European Citizen Campus

*********************************************************************************
Abschlusskonferenz und Ausstellung aller beteiligten Projekte in Antwerpen am 25. und 26. Juni 2015
*********************************************************************************

Gemeinsam mit neun europäischen Partnerorganisationen startet das Deutsche Studentenwerk (DSW) das von der Europäischen Union geförderte Kulturprojekt European Citizen Campus für insgesamt 144 Studierende aller Fachrichtungen aus Belgien,  Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und Portugal.

Aus 366 Bewerbungen sind mittlerweile die Teilnehmer/innen ausgewählt. Jeweils 24 Studierende aus diesen sechs europäischen Ländern werden sich, angeleitet von renommierten Künstlerinnen und Künstlern, ab Juli 2014 in kreativen Workshops erproben: Tanz, Musik, Malerei, Fotografie, Performance, Cross-over.

In den Workshops soll die EU-Bürgerschaft künstlerisch verhandelt und ausgedrückt werden: Wie stark verstehen sich Europas Studierende als Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union? Gibt es unter Studierenden so etwas wie eine europäische Identität, ein Konzept von Unionsbürgerschaft? Wie kann das künstlerisch „übersetzt“ werden?

Die Werke der Studierenden werden in den sechs beteiligten Ländern gezeigt und diskutiert; für 2015 ist eine Abschlussausstellung sowie eine internationale Konferenz in Brüssel geplant.

„Wir schaffen für Studierende ein neues Forum im Medium der Kunst, und wir bringen in die politische Debatte um die Identität der EU die Stimme der europäischen Studierenden ein“, erklärt Achim Meyer auf der Heyde, der Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks, das bei dem Projekt Konsortialführer ist. „Die künstlerische Herangehensweise wird den politischen, abstrakten Diskurs bereichern, da bin ich mir sicher.“

Von deutscher Seite sind die Studierendenwerke Freiburg und Karlsruhe sowie das Studierendenwerk Mainz beteiligt.

"With the support of the culture programme of the European Union"

News

Neu: Wohnprojekt Längenloh

Du suchst nicht nur ein günstiges Zimmer in Freiburg, sondern möchtest Dich zusätzlich in einem spannenden Wohnprojekt mit Geflüchteten engagieren? Dann bist Du bei uns genau richtig! Bewirb Dich bis 15.09.2016: Alle Infos hier[mehr]

Mehr BAföG für mehr Studierende

Durch die BAföG-Erhöhung und die Erhöhung der Freibeträge ab Wintersemester 2016/17 sind künftig mehr Studierende BAföG-berechtigt und bekommen bis zu 7% mehr Geld. Einen Antrag zu stellen lohnt sich auf jeden Fall! Mehr...[mehr]

Ferienöffnungszeiten Mensen und Cafeterien

Eine Übersicht, wie unsere Mensen und Cafeterien in den Sommerferien geöffnet haben, findet Ihr hier. Wir wünschen Euch einen schönen Sommer![mehr]

Mach mit bei der Sozialerhebung!

Die Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks erfasst die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Deutschland. Jede/jeder sechste Studierende, ausgewählt nach dem Zufallsprinzip, erhält von ihrer/seiner...[mehr]

Wochenend-Workshop "Singen"

Atemtechniken, Stimmtraining, Körperbewusstsein - das alles bietet unser Workshop, der am Wochenende 9. und 10. Juli in der Mensa Institutsviertel stattfindet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, informieren und...[mehr]

Bewirb Dich beim Kleinkunstpreis für Studierende!

Du studierst und machst Kleinkunst? Dann bewirb Dich jetzt beim Freiburger Kleinkunstpreis für Studierende, den das SWFR bereits zum dritten mal zusammen mit der Universität Freiburg und dem Freiburger Vorderhaus auslobt. Der...[mehr]

Studienreise nach China

Das Studierendenwerk Freiburg bietet dreißig Studierenden des Hochschulstandorts Freiburg die Möglichkeit, China „von Innen“ kennenzulernen. Die Studienreise vom 30.8. bis 22.9.2016 führt nach Tianjin und wird im Rahmen der...[mehr]

Drei kleine Ausstellungen

Wie studiert es sich in China, Japan oder Korea? Prokrastinieren, Leute kennenlernen, die Nacht durchtanzen und am nächsten Morgen in der Bib in Bücherbergen versinken – das kennen Studierende überall in der Welt. Was jedoch...[mehr]

Newsletter

Studierendenwerk  Internationaler Club