Studentendorf Vauban

Wenn Sie in der "Green City" Freiburg in dem Stadtteil ankommen, der "grüner" ist als andere - dann sind Sie im Vauban gelandet. Benannt nach dem französischen Bauherrn aus dem 17. Jahrhundert Sébastien de Vauban, besteht das Studierendendorf aus sechs ehemaligen sanierten Kasernengebäuden und einigen Neubauten, umgeben von viel Grün und mit einem alten Baumbestand. Die Studierenden leben hier in Wohngemeinschaften von zwei bis neun Personen. Auch Einzelapartments stehen zur Verfügung. Zahlreiche Tutorate und ein Dorfrat sind Bestandteil des Gemeinschaftslebens.

Das verkehrsberuhigte Viertel ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in rund 7 Minuten zur Innenstadt angebunden. Mit dem Fahrrad benötigen Sie ca. 10 - 15 Minuten.

Wohnheimkapazität
606 Plätze in 8 Häusern

Adresse
Merzhauser Straße 150 - 164, 79100 Freiburg

Preise
ab 241,00 € für ein Einzelzimmer in einer WG
ab 279,00 € für ein kleines Einzelapartment
(Mieten ändern sich durch Staffelmieten)

Bei den Mieten handelt es sich um Warmmieten, d.h. inkl. der Kosten für Strom, Wasser, Müll und Internet.

Ausstattung
möblierte und unmöblierte Zimmer
unterschiedliche Ausstattung der Gemeinschaftseinrichtungen, je nach Wohnart
Internetanschluss in allen Zimmern
zentraler Waschmaschinen- und Trockenraum
Gemeinschaftseinrichtungen
Fahrradstellplätze

Ein PKW-Stellplatz kann für 8,00 € pro Monat angemietet werden.

Anreise

So erreichen Sie das Wohnheim „Vauban“:

  • Vom Hauptbahnhof können Sie mit der Straßenbahn zum Studentendorf Vauban fahren. Die Haltestellen befinden sich auf der Brücke, die den Hauptbahnhof überquert.
  • Nehmen Sie die Straßenbahn Linie 3 Richtung „Vauban“ bis zur Haltestelle „Paula-Modersohn-Platz".
  • Von hier aus an der Merzhauser Straße bis zum Studentendorf zurückgehen.

News

Zeit- und Selbstmanagement

Im Wochenend-Seminar "Zeit- und Selbstmanagement" am 2./ 3.7. sind noch wenige Plätze frei. Anmeldeschluss ist der 27.6. Info & Anmeldung hier.[mehr]

Workshops "Sprechen", "Schauspiel" und "Singen"

Atemtechniken, Stimmtraining, Singen, Schauspiel, Improvisation - das alles bieten unsere Workshops, die im Juni und Juli in den Mensen angeboten werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, informieren und anmelden kann man...[mehr]

Tandem - Fotoausstellung deutscher und französischer Studierender

Vom 17. Juni bis 23. Juli ist im Bistro der Mensa Rempartstraße die Fotoausstellung "Tandem" zu sehen. Die Vernissage findet am 17. Juni um 18.30 statt. Alle Informationen zur Ausstellung gibt es hier.[mehr]

International Art Camp - Mit fremden Augen sehen

Bewirb dich jetzt für den Film- und Fotoworkshop vom 14. bis 17. Juli 2016. Alle Informationen zum Art Camp und die Bewerbungsunterlagen gibt es hier.[mehr]

Bewirb Dich beim Kleinkunstpreis für Studierende!

Du studierst und machst Kleinkunst? Dann bewirb Dich jetzt beim Freiburger Kleinkunstpreis für Studierende, den das SWFR bereits zum dritten mal zusammen mit der Universität Freiburg und dem Freiburger Vorderhaus auslobt. Der...[mehr]

Studienreise nach China

Das Studierendenwerk Freiburg bietet dreißig Studierenden des Hochschulstandorts Freiburg die Möglichkeit, China „von Innen“ kennenzulernen. Die Studienreise vom 30.8. bis 22.9.2016 führt nach Tianjin und wird im Rahmen der...[mehr]

Drei kleine Ausstellungen

Wie studiert es sich in China, Japan oder Korea? Prokrastinieren, Leute kennenlernen, die Nacht durchtanzen und am nächsten Morgen in der Bib in Bücherbergen versinken – das kennen Studierende überall in der Welt. Was jedoch...[mehr]

Mach mit bei der 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks!

Die 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks erfasst die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Deutschland, wie sie wirklich ist. Jede sechste Studentin bzw. jeder sechste Student, ausgewählt nach dem...[mehr]