Autoload - Immer genug Geld auf der Karte


Für alle neuen Autoload-Teilnehmer gibt es einen einmaligen Bonus von 5,00€!
Mit der Registrierung wird Ihnen dieser Betrag auf der Karte gutgeschrieben.

Was ist Autoload?

Das hat doch jeder schon einmal erlebt: Man steht an der Kasse, möchte zahlen, und das Guthaben auf der Karte reicht nicht mehr aus. Und hintendran wird die Schlange immer länger....

Mit Autoload kann das nicht mehr passieren. Sobald Ihr Guthaben aufgebraucht ist oder einen von Ihnen zuvor festgelegten Wert unterschreitet, werden Sie beim Bezahlen gefragt, ob die Karte aufgewertet werden soll. Wenn Sie es wünschen, wird der von Ihnen zuvor festgelegte Betrag aufgeladen – ganz ohne Bargeld oder EC-Karte. Bestätigen Sie die Meldung an der Kasse nicht, wird auch nichts aufgeladen.

einfach - sicher - schnell

Autoload ist

  • einfach
    Um Autoload zu nutzen, müssen Sie sich mit Ihrer Karte lediglich einmalig registrieren.
  • sicher
    Sie legen individuell fest, ab welchem Grenzbetrag neues Guthaben aufgeladen werden soll. Auch die Höhe des Aufwertbetrags können Sie selbst bestimmen. Bei jeder Aufladung bekommen Sie an der Kasse einen Kassenbeleg. Und im Online-Kartenportal haben Sie alle Karten-Aktionen im Blick.
  • schnell
    Durch die Guthaben-Aufwertung direkt an der Kasse müssen Sie nicht mehr extra an den EC-Aufwertern oder ServicePoints anstehen. So sparen Sie Zeit und können schneller Ihre Mahlzeit genießen.

Wie funktioniert Autoload?

1. Registrierung

Um den Service nutzen zu können, müssen Sie sich online registrieren. Ihre Zugangsdaten erhalten Sie an einem unserer ServicePoints, in einer unserer Cafeterien oder an den Aufwertern in der Mensa Rempartstraße.

Zur Registrierung am ServicePoint oder in einer Cafeteria bringen Sie bitte Ihre Chip- und EC-Karte mit. Sie erteilen dem Studierendenwerk  eine Einzugsermächtigung und legen hierzu die Höhe der Standard-Aufwertung fest. Nach der Registrierung erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zum Online-Kartenservice, über den Sie alle Transaktionen jederzeit im Blick haben, ihre Karte wieder abmelden oder sperren können. 

2. Aufwertung

Beispiel: Sie legen als Grenzbetrag 5,00 € fest und als Aufwertbetrag 20,00 €.

Sie stehen an der Kasse und bezahlen Ihr Essen. Durch den Bezahlvorgang würde Ihr Kartenguthaben den Grenzbetrag von 5,00 € unterschreiten. Ihr Kartenguthaben würde ohne Aufladung nach der Bezahlung 1,75 € betragen.

Daher werden Sie an der Kasse gefragt, ob Sie aufladen möchten.

Wenn Sie bejahen, wird Ihre Karte direkt mit 20,00 € aufgeladen und Ihr neues Guthaben beträgt 21,75 €. Ihr Bankkonto wird mit 20,00 € belastet. Für die Aufladung erhalten Sie einen Kassenbeleg.

Hinweis: Wenn Sie keine Aufladung wünschen, wird auch nicht aufgewertet.

So haben Sie immer ausreichend Guthaben auf Ihrer Karte und können Ihr Essen genießen.

Wichtig:

Um Missbrauch zu verhindern, kann eine automatische Aufwertung nur einmal am Tag erfolgen. Bei Kartenverlust können Sie Ihre Chipkarte online im Kartenservice oder an einem unserer ServicePoint  sperren lassen. Mit der Sperre erlischt automatisch die erteilte Einzugsermächtigung und der Internetzugang.

Übrigens: Autoload ist auch mit PayPal möglich!

3. 5 €-Bonus

Bei der Registrierung am Servicepoint oder in einer Cafeteria werden Ihnen sofort 5 € auf Ihre Karte gutgeschrieben. registrieren Sie sich online mit Ihren Zugangsdaten aus dem Aufwerter, erhalten Sie eine Gutschrift, die Sie beim nächsten Mal bezahlen an der Kasse aktivieren können.

Online-Kartenservice

Bei Ihrer Registrierung erhalten Sie Ihre Kartennummer und Ihr Passwort für das Online-Kartenportal. Hier können Sie:

- Transaktionen anschauen
- Aufladebetrag und Grenzbetrag ändern
- Essen und Getränke bewerten
- Karte sperren

Hier geht's zum Kartenservice

News

Ihr macht Filme? Wir zeigen sie!

Ihr seid studentische Filmemacher? Ihr habt bereits einige Kurzfilme produziert oder arbeitet gerade an neue Ideen? Dann traut euch und teilt euren Film mit uns! Beim Video Slam in der MensaBar zeigen...[mehr]

Unsere Sportangebote im Sommersemester

Das Sommer-Semesterprogramm ist online und Ihr könnt Euch ab sofort auf unserer Website informieren und anmelden. Außer Sport bieten wir Euch jede Menge Seminare - vom Sushi-Workshop über Impro-Theater bis hin zu Hilfe gegen...[mehr]

Lust auf Bühne?

Dann komm zum Casting für unser studentisches MONDO  MUSIKTHEATER am 7. & 8. Mai! Alle, die Lust auf eine unvergessliche Zeit in einer eng zusammenwachsenden Gruppe haben und in den Bereichen Sprechen, Singen, Tanzen,...[mehr]

Stipendien für sozial engagierte Studierende

Auch zum Wintersemester 2018/19 vergibt das Studierendenwerk bis zu vier Stipendien an ehrenamtlich sozial engagierte Studierende der dem Studierendenwerk Freiburg angeschlossenen Hochschulen. Die Stipendien sind mit...[mehr]

Studierende für die Schülerbetreung gesucht!

Für die Schülerbetreuung über die Mittagszeit an Freiburger Gymnasien suchen wir Studierende aller Fachrichtungen. Hierbei handelt es sich um die Beaufsichtigung und Betreuung der Kinder während des Mittagessens....[mehr]

BAföG - Jetzt Folgeantrag stellen

Alle, die aktuell BAföG beziehen und weiterhin studieren, müssen ihren BAföG-Folgeantrag für das kommende Sommersemester stellen, um eine Zahlungsunterbrechung zu vermeiden.  Bei Fragen zum Wiederholungsantrag oder...[mehr]

kRöniglich essen und trinken

Werdet Stammkundinnen und Stammkunden und profitiert von kRöniglichen Angeboten! Wer sich für unser bequemes Bezahlsystem Autoload entscheidet, erhält 5 Euro zur Begrüßung und profitiert als Stammkundin oder Stammkunde von...[mehr]

Schülerbetreuer für Freiburger Gymnasien gesucht!

Im Auftrag der Stadt Freiburg suchen wir Studierende aller Fachrichtungen, die sich für eine Betreuungstätigkeit an Freiburger Gymnasien interessieren. Betreut werden Schülerinnen und Schüler der Unterstufenklassen über die...[mehr]

Newsletter

Studierendenwerk  Internationaler Club 
Informationen zum Studium für Geflüchtete