Studieren mit Kind

Das Studierendenwerk bietet vielfältige Hilfen für Studierende mit Kindern, von Kita-Plätzen bis hin zu kostenlosem Essen in den Mensen. Die Sozialberatung des Studierendenwerks ist Ansprechpartner für alle Fragen rund ums Thema Studieren mit Kind.

Kindertagesstätten des Studierendenwerks

Weitere Einrichtungen in Freiburg


Neu: Bund unterstützt eine Corona-Auszeit für Familien

Die Corona-Pandemie hat viele Familien stark belastet. Damit sie sich erholen können, ermöglicht das Bundesfamilienministerium Familien mit kleineren oder mittleren Einkommen oder mit Angehörigen mit einer Behinderung einen kostengünstigen Familienurlaub. Auch für Studierende mit Kind(ern) ist dieses Angebot interessant:  BMFSFJ - Corona-Auszeit für Familien

Unter Weitere Infos hier auf der Seite gibts den Flyer des Programms "Corona-Auszeit für Familien" als Download.


Vernetzungstreffen studierender Eltern

Hier gibts alle Infos zum Vernetzungstreffen für studierende Eltern.


Kinderbetreuung an den verschiedenen Hochschulstandorten

Auch unsere Hochschulstandorte Offenburg, Furtwangen und Villingen-Schwenningen bieten verschiedene Angebote für studierende Eltern an. Weitere Infos dazu findet ihr über die jeweiligen Standorte.

Studierende mit Kindern haben in Offenburg die Möglichkeit, eine hochschulnahe Kinderbetreuung zu nutzen. Grundlage ist eine Vereinbarung zwischen Hochschule, Studierendenwerk Freiburg und Stadt Offenburg, die in ihrem kommunalen Stadtteil- und Familienzentrum Uffhofen Plätze für Studierende zur Verfügung stellt.

Das Studierendenwerk bezuschusst auf Antrag die monatliche Betreuungsgebühr für Kinder unter drei Jahren in Höhe der Differenz zwischen den Kita-Beiträgen des Stadtteilzentrums Uffhofen und den Kosten eines Kita-Platzes in den Einrichtungen des Studierendenwerks in Freiburg. Diesen Zuschuss des Studierendenwerks erhalten nur Studierende!

Anmeldungen nimmt Frau Litterst (siehe Kasten rechts) in den Räumen des SWFR in Offenburg (B017) entgegen.

Renate Litterst
Telefon 0781 205-328
E-mail: litterst(at)swfr.de

Das Studierendenwerk kooperiert mit dem katholischen Familienzentrum, der Stadt Furtwangen und der Hochschule Furtwangen, um Studierenden mit Kindern das Studium zu erleichtern. In der Kita werden Betreuungsplätze für Kinder ab acht Wochen bis ins Grundschulalter angeboten.

Kontakt:

Hochschule Furtwangen

Frau Katharina Lupfer
Tel. 07723 920-2055
E-mail: lupf(at)hs-furtwangen.de

Das Studierendenwerk Freiburg-Schwarzwald kooperiert mit der Stadt Villingen-Schwenningen, um Studierende mit Kindern das Studium zu erleichtern.

Kontakt:

Frau Birgit Tabor
Tel. 07720 - 99322 45
E-mail: tabor(at)swfr.de


Weitere Angebote

Über unsere Babysitterbörse finden Eltern kurzfristig die passenden Babysitter, schnell, unkompliziert und auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtet.

Auch unsere Mensen sind für Studierende mit Kindern da. Wer mit Kindern in die Mensa kommt, bekommt Kinderstühle. Die Mensa Rempartstraße und die Mensa Institutsviertel haben schön gestaltete Kinderbereiche zum Essen, Spielen und Ausruhen.

Das Wohnen mit Kindern ist in der Studentensiedlung am Seepark in Freiburg möglich. Für studentische Familien bietet die Studentensiedlung 54 Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen.

Darüber hinaus gibt es weitere Hilfen für Familien. Für Hilfe aller Art steht die Sozialberatung des Studierendenwerks in einer persönlichen Sprechstunde zur Verfügung. Sie berät in Fragen finanzieller, rechtlicher und sozialer Art.

Für schwangere Studentinnen und für studierende Eltern gibt es eine Reihe von finanziellen Hilfen. Deshalb ist es ratsam, sich bei der Sozialberatung des Studierendenwerks oder bei einer anderen Beratungsstelle (PRO FAMILIA, Sozialdienst katholischer Frauen, Diakonie usw.) beraten zu lassen.

Für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahre bietet das Studierendenwerk in seinen beiden Kindertagesstätten insgesamt 100 Betreuungsplätze an (Vormittags-, Nachmittags- und Ganztagsbetreuung). Die Kitas liegen im Glacisweg 3 (Nähe Uni) und im Kunzenweg 17 (PH-Campus) und stehen nicht nur Studierenden offen. Vorrangig aufgenommen werden jedoch Kinder von Eltern, die sich im Studium oder in der Ausbildung befinden.

Das Studierendenwerk Freiburg besitzt zudem noch das Belegrecht für zehn Ganztagsplätze in der "Kita Wolkengarten" (Campus Flugplatz). Hier werden Kinder bereits ab dem vollendeten dritten Lebensmonat aufgenommen.

In der „Kita-Miteinander“ an der Evangelischen Hochschule werden 15 Kinder im Alter von 18 Monaten bis 6 Jahren betreut. Nähere Infos gibt es unter www.eh-freiburg.de.

Adressen weiterer Krippen, Kindertagesstätten und Kindergärten in Freiburg finden Sie auf der Homepage der Stadt Freiburg.

Als Alternative bietet sich die Kinderbetreuung durch eine Tagesmutter an. Der TagesmütterVerein Freiburg bietet „ein qualifiziertes, am tatsächlichen Bedarf orientiertes und flexibles Betreuungsangebot für Kinder“ an. Hierfür werden an der Tagespflege interessierte Frauen und Männer für die Betreuungstätigkeit geworben und qualifiziert, um sie an die anfragenden Eltern zu vermitteln. Nähere Infos gibt es unter https://kinder-freiburg.de/.

Newsletter