Diebstahlversicherung

Fahrrad oder Laptop weg?! Was nun?

Über den Sozialbeitrag besteht Versicherungsschutz bei Diebstahl bzw. Beschädigung von Fahrrädern oder bei Diebstahl im Bereich der Hochschule.

Unter den Versicherungsschutz fallen:

- Kleidungsstücke
- übliche Gebrauchsgegenstände (z.B. Brillen, Schirme, Sturzhelme usw.)
- Lernmittel (z.B. Bücher, Schreib- und Zeichenutensilien, Taschenrechner, Laptops, Organizer), die während der Teilnahme an Veranstaltungen der Hochschule entwendet wurden. Der Schutz gilt nur dann, wenn die Gegenstände an dem für die Aufbewahrung vorgesehenen Ort abgelegt waren. Nicht unter die Gebrauchsgegenstände fallen Gegenstände, die ständig in der Hochschule verbleiben.

Die Deckungssumme beträgt 250 €.

 

Versicherungsschutz für Fahrräder inkl. Zubehör bei:

- Beschädigung, Zerstörung oder Abhandenkommen - und zwar nur auf dem Hochschulgelände und während der Öffnungszeiten der Hochschule. Die Fahrräder müssen ordnungsgemäß abgeschlossen sein.

- Für die Bewohnerinnen und Bewohner von Wohnheimen besteht eine Fahrradversicherung für Fahrräder, die auf dem Gelände des Wohnheimes in den dafür vorgesehenen Einrichtungen abgeschlossen abgestellt werden.

Die Deckungssumme beträgt 500 €.

 

Was ist zu tun wenn Ihnen Ihr Fahrrad gestohlen wird?

Erstatten Sie umgehend bei der nächsten Polizeistelle eine Diebstahlanzeige und lassen sich hierüber eine Bescheinigung geben.

  1. Fünf Wochen nach dem Diebstahl suchen Sie bitte die "Aufbewahrungsstelle für Fundzweiräder" auf und sehen nach, ob ihr Fahrrad eventuell aufgefunden wurde. Bringen Sie hierzu unbedingt die Diebstahlanzeige mit. Falls Sie Ihr Fahrrad nicht finden, lassen Sie sich eine "Versicherungsbestätigung" ausstellen. Hierfür müssen Sie eine Gebühr in Höhe von 8 Euro entrichten.

    Adresse: Kaiserstuhlstraße 18, Rückgebäude (Straßenbahnhaltestelle "Rennweg", Linie 5, Richtung Hornusstraße/Zähringen oder Bus Linie 11 Richtung Messe/ Paduaallee bis Haltestelle Zähringer Str. Mitte). Öffnungszeiten: Donnerstag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr
  2. Füllen Sie die Schadensmeldung (rechts unter Downloads) aus und reichen diese bei der Sozialberaterin des Studierendenwerks, Barbara Toth, Zimmer 002, mit den Nachweisen der Polizei, Bescheinigung der Aufbewahrungsstelle und der Immatrikulationsbescheinigung und - falls vorhanden – Rechnung ein.

News

Freiburger Kleinkunstpreis für Studierende: jetzt bewerben!

Zum vierten Mal wird in diesem Jahr der Freiburger Kleinkunstpreis für Studierende ausgelobt. Der Wettbewerbsabend findet am Sonntag, 12. November 2017 im Freiburger Vorderhaus statt. Den drei Erstplatzierten winken Geldpreise...[mehr]

"Mit fremden Augen sehen" - Ausstellung in der Universitätsbibliothek Freiburg

Die Ausstellung "Mit fremden Augen sehen" im Café Libresso in der UB zeigt Arbeiten von Studierenden, die im letzten Jahr an einem Film- und Fotoworkshop des Studierendenwerks Freiburg teilgenommen haben....[mehr]

Studienreise China - Jetzt anmelden!

Im September bieten wir im Rahmen unser partnerschaftlichen Beziehungen mit der Nankai Universität in Tianjin 30 Studierenden die Möglichkeit, China "von Innen" kennenzulernen. Weitere Infos und das Programm...[mehr]

Mondo Musiktheater: Nach-Casting am 1. Juni!

Für die neue Produktion von Mondo, der Musical-/ Musiktheatergruppe des Studierendenwerks, fand am 22. Mai ein erstes Casting statt. Ein weiteres Casting wird am Do, 1. Juni um 19 Uhr in der Mensa Institutsviertel abgehalten....[mehr]

Erfolgreich studieren mit unseren Seminaren

Prüfungsangst, Prokrastination, Schreibblockaden - unser Seminarprogramm bietet Kurse zur Optimierung der Lerntechnik, zur Verbesserung des Zeitmanagements, zum Lösen von Schreibblockaden, zum sicheren Auftreten u.v.m....[mehr]

Singen, Sprechen, Schauspiel: Workshops in der Mensa

Auch in diesem Sommersemester finden wieder Workshops für Gesang, Sprechen und Schauspiel statt: "Singen" am Sa, 6. Mai, "Sprechen" am Sa, 24. Juni, jeweils von 10 - 16 Uhr in der Mensa...[mehr]

Stipendienvergabe des Studierendenwerks Freiburg an sozial engagierte Studierende

Bis 16. Juni 2017 können Vorschläge eingereicht werden! Das Studierendenwerk vergibt bis zu vier Stipendien an Studierende, die sich durch besonderes ehrenamtliches soziales Engagement verdient gemacht haben. Die Stipendien sind...[mehr]

Schülerbetreuer für Freiburger Gymnasien gesucht!

Im Auftrag der Stadt Freiburg suchen wir Studierende aller Fachrichtungen, die sich für eine Betreuungstätigkeit an Freiburger Gymnasien interessieren. Betreut werden Schülerinnen und Schüler der Unterstufenklassen über die...[mehr]

Newsletter

Studierendenwerk  Internationaler Club 
Informationen zum Studium für Geflüchtete