Autoload - Immer genug Geld auf der Karte


Für alle neuen Autoload-Teilnehmer gibt es einen einmaligen Bonus von 5,00€!
Mit der Registrierung wird Ihnen dieser Betrag auf der Karte gutgeschrieben.

Was ist Autoload?

Das hat doch jeder schon einmal erlebt: Man steht an der Kasse, möchte zahlen, und das Guthaben auf der Karte reicht nicht mehr aus. Und hintendran wird die Schlange immer länger....

Mit Autoload kann das nicht mehr passieren. Sobald Ihr Guthaben aufgebraucht ist oder einen von Ihnen zuvor festgelegten Wert unterschreitet, werden Sie beim Bezahlen gefragt, ob die Karte aufgewertet werden soll. Wenn Sie es wünschen, wird der von Ihnen zuvor festgelegte Betrag aufgeladen – ganz ohne Bargeld oder EC-Karte. Bestätigen Sie die Meldung an der Kasse nicht, wird auch nichts aufgeladen.

Autoload ist

  • einfach
    Um Autoload zu nutzen, müssen Sie sich mit Ihrer Karte lediglich einmalig registrieren.
  • sicher
    Sie legen individuell fest, ab welchem Grenzbetrag neues Guthaben aufgeladen werden soll. Auch die Höhe des Aufwertbetrags können Sie selbst bestimmen. Bei jeder Aufladung bekommen Sie an der Kasse einen Kassenbeleg. Und im Online-Kartenportal haben Sie alle Karten-Aktionen im Blick.
  • schnell
    Durch die Guthaben-Aufwertung direkt an der Kasse müssen Sie nicht mehr extra an den EC-Aufwertern oder ServicePoints anstehen. So sparen Sie Zeit und können schneller Ihre Mahlzeit genießen.

1. Registrierung

Um den Service nutzen zu können, müssen Sie sich online registrieren. Ihre Zugangsdaten erhalten Sie an einem unserer ServicePoints, in einer unserer Cafeterien oder an den Aufwertern in der Mensa Rempartstraße.

Zur Registrierung am ServicePoint oder in einer Cafeteria bringen Sie bitte Ihre Chip- und EC-Karte mit. Sie erteilen dem Studierendenwerk  eine Einzugsermächtigung und legen hierzu die Höhe der Standard-Aufwertung fest. Nach der Registrierung erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zum Online-Kartenservice, über den Sie alle Transaktionen jederzeit im Blick haben, ihre Karte wieder abmelden oder sperren können. 

2. Aufwertung

Beispiel: Sie legen als Grenzbetrag 5,00 € fest und als Aufwertbetrag 20,00 €.

Sie stehen an der Kasse und bezahlen Ihr Essen. Durch den Bezahlvorgang würde Ihr Kartenguthaben den Grenzbetrag von 5,00 € unterschreiten. Ihr Kartenguthaben würde ohne Aufladung nach der Bezahlung 1,75 € betragen.

Daher werden Sie an der Kasse gefragt, ob Sie aufladen möchten.

Wenn Sie bejahen, wird Ihre Karte direkt mit 20,00 € aufgeladen und Ihr neues Guthaben beträgt 21,75 €. Ihr Bankkonto wird mit 20,00 € belastet. Für die Aufladung erhalten Sie einen Kassenbeleg.

Hinweis: Wenn Sie keine Aufladung wünschen, wird auch nicht aufgewertet.

So haben Sie immer ausreichend Guthaben auf Ihrer Karte und können Ihr Essen genießen.

Wichtig:

Um Missbrauch zu verhindern, kann eine automatische Aufwertung nur einmal am Tag erfolgen. Bei Kartenverlust können Sie Ihre Chipkarte online im Kartenservice oder an einem unserer ServicePoint  sperren lassen. Mit der Sperre erlischt automatisch die erteilte Einzugsermächtigung und der Internetzugang.

Übrigens: Autoload ist auch mit PayPal möglich!

3. 5 €-Bonus

Bei der Registrierung am Servicepoint oder in einer Cafeteria werden Ihnen sofort 5 € auf Ihre Karte gutgeschrieben. registrieren Sie sich online mit Ihren Zugangsdaten aus dem Aufwerter, erhalten Sie eine Gutschrift, die Sie beim nächsten Mal bezahlen an der Kasse aktivieren können.

Bei Ihrer Registrierung erhalten Sie Ihre Kartennummer und Ihr Passwort für das Online-Kartenportal. Hier können Sie:

- Transaktionen anschauen
- Aufladebetrag und Grenzbetrag ändern
- Essen und Getränke bewerten
- Karte sperren

Hier geht's zum Kartenservice

Newsletter