Raumangebote

Für Ihre Feiern bieten wie verschiedene Räumlichkeiten an. Eine Übersicht über die Raumnutzungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Die Mensa Rempartstrasse liegt zentral in der Stadtmitte und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Mehrere Parkhäuser in unmittelbarer Nähe bieten auch bei größeren Veranstaltungen genügend Parkraum.

Die Mensa steht als herausragendes Beispiel für die Architektur der 60er Jahre unter Denkmalschutz. Der ringsum verglaste offene große Saal mit seiner schwebenden Galerie bildert einen idealen Rahmen für Bälle und andere festliche Veranstaltungen. Daneben bietet die Mensa mit dem Pavillon, dem Bistro, dem MensaGarten und der MensaBar auf verschiedenen Ebenen weitere Räumlichkeiten für Veranstaltungen aller Art.

Die Mensa im Institutsviertel liegt mitten auf dem Campus der naturwissenschaftlichen Universitätsinstitute und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht und schnell erreichbar. Parkplätze in der näheren Umgebung bieten auch den Autofahrern genügend Parkmöglichkeiten.

Das Gebäude selbst ist in den siebziger Jahren entstanden und bietet aufgrund seiner Raumaufteilung vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten für Veranstaltungen unterschiedlicher Größe und Art. Durch abtrennbare Bereiche lässt sich auch bei Großveranstaltungen eine intime Atmosphäre schaffen.

Das "Haus zur Lieben Hand“ war schon immer ein Ort der Begegnung im Herzen von Freiburg. Zeitweise diente die Gaststätte dem Arbeiterbildungsverein als Vereinslokal. Ab 1938 wurde sie als öffentliche Gaststätte betrieben und war bei der Freiburger Bevölkerung sehr beliebt. Seit 1990 dient das Haus allen Mitgliedern der Albert-Ludwigs-Universität unter wechselnder Führung als kommunikativer Treffpunkt. Mit dem neuen Konzept eignet sich das Casino hervorragend für ungezwungene Treffen von Professorinnen und Professoren, Studierenden und Gästen der Universität wie auch für den wissenschaftlichen Austausch mitten auf dem Campus und dennoch in vollkommen ruhiger Atmosphäre.

Eine Bewirtung können wir für Sie im Casino, im Innenhof mit anschließendem Eingangsbereich sowie nach Absprache im Foyer im Obergeschoss ermöglichen.

Der Peterhof mit seinem historischen Kellergewölbe aus dem 16. Jahrhundert gehört zu den ältesten Gebäuden der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 2004 wurde der Keller, der sogenannte Peterhofkeller, grundlegend saniert. Heute präsentiert sich der Peterhofkeller als multifunktionaler Raum für Veranstaltungen verschiedenster Art: Tagungen, Seminare, Bankette, Konzerte...

Neueste Lichttechnik unterstreicht die umwerfende Wirkung des 270 m² großen Raumes.

Altes Bruchsteingewölbe, neuer Schieferboden und moderner Sichtbeton betonen den einzigartigen Charakter des Peterhofkellers.

Eine 16 m² große Bühne bietet genügend Platz für Theater, Musik und Literatur.
 
Kapazität

  • max. 200 Personen für Stehempfänge
  • Reihenbestuhlung 160 Personen
  • Bankett 120 Personen

 
Ausstattung

  • Atmosphärische Grundbeleuchtung
  • Lüftung & Heizung
  • kleine Küche, mit 2 Gastrokühlschränken, Waschbecken und Anrichtetheke
  • Bühne inkl. Tonanlage


Service

Endreinigung von Toiletten und Räumen inklusive.

Newsletter