Mensa Institutsviertel

Neben den Tagesessen bietet die Mensa Institutsviertel zwei große Selbstbedienungsbereiche mit Salattheken, einem Buffetbereich mit Grill und Wok, in dem die Speisen vor den Augen der Gäste zubereitet werden, einer Aktionstheke und einem Antipastibuffet für den kleineren Hunger.

Kinder von Studierenden unter zehn Jahren, die in Begleitung ihrer Eltern oder eines Elternteils kommen, erhalten zum Essen ihrer Eltern einen kostenlosen zusätzlichen Kinderteller.

Im Familienbereich können die Kinder von Studierenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entweder allein oder in Begleitung ihrer Eltern essen, spielen oder "chillen".

Infos zur Barrierefreiheit in der Mensa Institutsviertel.


Im Erdgeschoss der Mensa befindet sich eine Theke mit Service-Point und einem "Loungebereich" mit Sofas, in dem man einfach mal so sitzen kann.

Was gibt's beim ServicePoint in der Mensa?

Was genau kann man eigentlich alles am ServicePoint in der Mensa erledigen?

Am Service Point in der Mensa Institutsviertel gibt es einen "Full Service" rund um Mensa- und UniCard: Auf- und Abwerten (Bar od. EC), Verlängern, Entsperren bei Zahlungsrückständen oder aus anderen Gründen, Autoload einrichten. Außerdem gibt es hier die Ausweise des Internationalen Clubs, ISIC Ausweise, und Bafög-Anträge.
Aufladegutscheine können eingelöst werden, und das Guthaben von defekten Karten wird mit der Bescheinigung des Unicard Service Büros am Service Point ausgezahlt. Natürlich gibt es auch jede Menge Infos zu den jeweiligen Karten sowie Infos zur Mensa und zum Studierendenwerk allgemein.

Öffnungszeiten des ServicePoints in der Mensa Institutsviertel sind Mo - Fr 11.30 - 14.00 Uhr

Eindrücke

Newsletter