Mehr BAföG für mehr Studierende!

Liebe Studierende, bitte aufgepasst: Seit dem Wintersemester 2016/17 gibt es mehr BAföG für mehr Studierende. Es lohnt sich also, einen BAföG-Antrag zu stellen!

Was genau ist das BAföG?

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ist Geld vom Staat für Studierende. Die Förderung setzt sich aus Zuschüssen und zinsfreien Darlehen zusammen.

Die BAföG-Bedarfssätze und Elternfreibeträge sind in 2016 um 7 % gestiegen. Mit den höheren Bedarfssätzen, die bis max. 735 € im Monat betragen, haben die Studierenden mehr Geld für Miete, Ernährung oder Lehrbücher zur Verfügung. Höhere Elternfreibeträge bedeuten, dass die Eltern bis zu 7 % mehr verdienen können, bevor ihr Einkommen aufs BAföG angerechnet wird.

Seit Herbst 2016 gibt es deshalb mehr Geld für mehr Studierende.
Stellt jetzt euren BAföG-Antrag oder Folgeantrag beim BAföG-Amt Freiburg.

Neu: Kurzfristige Darlehen für BAföG-Berechtigte

NEU: Für BAföG-Empfänger, die als erste in ihrer Familie einen Hochschulabschluss anstreben, gibt es durch eine Kooperation des Studierendenwerks mit der Initiative Arbeiterkind.de zusätzliche Fördermittel. Info hier

BAföG

BAföG (Bundesausbildungsförderungs-Gesetz) ermöglicht jungen Menschen, eine Ausbildung zu finanzieren, wenn sie oder ihre Familie finanziell dazu nicht in der Lage sind. Die Höhe der BAföG-Förderung hängt von den Vermögens- und Einkommensverhältnissen der Studierenden sowie vom Einkommen der Eltern oder des Ehe-/Lebenspartners ab. Derzeit liegt der BAföG-Höchstsatz bei € 735 pro Monat.

Viele Studierende wissen gar nicht, dass sie eine BAföG-Förderung erhalten könnten. Auch wenn man nur wenig BAföG bekommt, bringt es verschiedene Vorteile mit sich, BAföG-Empfänger zu sein, z.B. kann man sich von den Rundfunkgebühren befreien lassen.

Lassen Sie sich beraten: In der BAföG-Abteilung des SWFR erhalten Sie alle Infos zum BAföG. Auch bei der Antragsstellung hilft man Ihnen hier weiter.

Hilfreiche Infos zum BAföG bekommen Sie auf den Seiten des Deutschen Studentenwerks (DSW) sowie beim Bundesministerium für Bildung und Forschung.

News

best2 – beeinträchtigt studieren – Mach mit bei der Studierendenbefragung!

Das Deutsche Studentenwerk und das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung  wollen wissen: Unter welchen Voraussetzungen gelingt ein Studium mit Beeinträchtigungen? Was behindert ein erfolgreiches Studium?...[mehr]

Super Bowl 50 Public Viewing in der MensaBar

Sonntag, 5.2., MensaBar nach dem Tatort: Super Bowl New England Patriots vs. Atlanta Falcons. Bis zum Kick-Off um 0:30 Uhr werdet Ihr mit Highlight-Videos auf das große Finale im American Football vorbereitet. Es...[mehr]

Samba Carnaval Drum Workshop zur Straßenfasnet

Wer Lust hat, bei der Freiburger Straßenfasnet mitzumachen und dort mit Samba-Rhythmen gehörig für Stimmung zu sorgen, kann am Sonntag, den 26. Februar, ab 11.11 Uhr in der MensaBar (Mensa Rempartstraße) einen 2-stündigen...[mehr]

STUDITOURS: 4-Tages-Fahrt in die Toskana in der Pfingstpause

Di 06.06.2017 - Fr 09.06.2017: 4-TAGESFAHRT NACH FLORENZ UND PISA (TOSKANA)Anmelde-Deadline: 31.3.17Infos und Online-Anmeldung hier[mehr]

Fotowettbewerb "Kontakt"

Schickt uns eure besten Bilder zum Thema "Kontakt" und gewinnt bis zu 1.000 Euro! Einsendeschluss ist der 28. Februar 2017. Alle Infos gibt es hier.[mehr]

Schülerbetreuer für Freiburger Gymnasien gesucht!

Für unser Projekt G8 suchen wir im Auftrag der Stadt Freiburg Studierende aller Fachrichtungen, die sich für eine Betreuungstätigkeit an Freiburger Gymnasien interessieren. Betreut werden Schülerinnen und Schüler der...[mehr]

Musical "Hinterwald" AUSVERKAUFT

Alle Vorstellungen des Musicals Hinterwald der studentischen Mondo Musical Group sind ausverkauft. Wir bedanken uns bei allen Zuschauern und freuen uns riesig über das große Interesse![mehr]

Sprechen/ Singen/ Schauspiel: Workshops in der Mensa

Ab sofort anmelden kann man sich für die Workshops "Singen" (27.11.), "Bühne" (17./18.12.) und  "Sprechen" (29.1.), die alle wochenends in der Mensa Institutsviertel stattfinden.Info &...[mehr]

Newsletter

Studierendenwerk  Internationaler Club 
Informationen zum Studium für Geflüchtete