SemesterTicket

Studierende, die an einer der folgenden Freiburger Hochschulen eingeschrieben sind, können für 94 Euro das günstige SemesterTicket des Regio-Verkehrsverbunds Freiburg (RVF) erwerben:

Uni Freiburg
Pädagogische Hochschule
Hochschule für Musik
Katholische Hochschule Freiburg
Evangelische Hochschule Freiburg
Angell Akademie Freiburg
Hochschule für Kunst, Design und populäre Musik
Internationale Berufsakademie IBA - Studienort Freiburg

Mit dem SemesterTicket ist man 6 Monate lang mobil. Es gilt in der Stadt Freiburg sowie in den Landkreisen Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald, also auch für Fahrten zum Titisee, Schluchsee, zum Feldberg oder an den Kaiserstuhl. Genutzt werden können alle öffentlichen Busse, Stadt- und S-Bahnen sowie Regionalzüge im RVF in der 2. Klasse.

Für Studierende der Uni, der Musikhochschule Freiburg und der PH Freiburg gibt es das SemesterTicket auch online auf  http://www.vag-onlineticket.de/ .

Außerdem können online gekaufte SemesterTickets mit den Apps von RVF (FahrPlan+) und VAG (VAGmobil) vorgezeigt werden. Ein Ausdrucken erübrigt sich damit.

Von den 78 Euro Studierendenwerksbeitrag der Studierenden dieser Hochschulen, gehen jeweils 22 Euro an den Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF) als Grundbeitrag zum SemesterTicket. Dieser Grundbeitrag ermöglicht das günstige SemesterTicket. Das SemesterTicket ist nicht übertragbar und gilt nur zusammen mit einem gültigen Studierendenausweis.

Generell haben alle Studierenden der oben aufgezählten Hochschulen mit ihrem gültigen Studierendenausweis abends freie Fahrt mit den Bussen und Bahnen des RVF. Dieses Angebot gilt täglich von 19.00 Uhr bis Betriebsschluss. 

Beurlaubte Studierende können das SemesterTicket nicht erwerben!

News

Eine geballte Ladung Schwarzwald zum Semesterstart

Unter dem Motto „Schwarzwälder Woche“ werden ab dem 16.10. in allen Freiburger Mensen typische Gerichte aus der Region serviert. Hier gibt es beispielsweise ein original badisches Schäufele oder leckere Forelle nach...[mehr]

BAföG-Hotline zum Wintersemester 2017/18

Zum Wintersemester erwarten wir eine höhere Anzahl von BAföG-Anträgen. Dadurch kann es zu Verzögerungen kommen. Um dennoch die telefonische Erreichbarkeit der allgemeinen BAföG-Beratung zu gewährleisten, wurde auch in diesem...[mehr]

kRöniglich essen und trinken - Aktionswochen in euren Mensen und Cafeterien

Werdet Stammkundinnen und Stammkunden und holt euch 10 Euro zur Begrüßung! Wer sich während den Aktionswochen für Autoload entscheidet, erhält nicht nur 10 Euro zur Begrüßung, sondern profitiert als Stammkundin oder Stammkunde...[mehr]

SemesterTicket für das Wintersemester - jetzt erhältlich!

Besonders für den Herbst und Winter lohnt es sich über den Kauf des Semestertickets nachzudenken. So kommt ihr warm und trocken an die Uni, zum Sport oder zu Zielen im gesamten Netz des RVFs. Das Semesterticket der...[mehr]

Unser neuer Info-Kalender und das Magazin "hier studieren" sind da!

Pünktlich zu Beginn des Wintersemesters erscheinen unser neuer Info-Kalender für Studierende und das Magazin "hier studieren"! In dem praktischen Taschenkalender findet man Tipps und Infos rund um den...[mehr]

Freiburger Kleinkunstpreis für Studierende: noch bis 29.9. bewerben!

Zum vierten Mal wird in diesem Jahr der Freiburger Kleinkunstpreis für Studierende ausgelobt. Der Wettbewerbsabend findet am Sonntag, 12. November 2017 im Freiburger Vorderhaus statt. Den drei Erstplatzierten winken Geldpreise...[mehr]

Schülerbetreuer für Freiburger Gymnasien gesucht!

Im Auftrag der Stadt Freiburg suchen wir Studierende aller Fachrichtungen, die sich für eine Betreuungstätigkeit an Freiburger Gymnasien interessieren. Betreut werden Schülerinnen und Schüler der Unterstufenklassen über die...[mehr]

Zentrale Studierendenbefragung - Die Ergebnisse sind da

Unter dem Motto "Du kannst uns mal die Meinung sagen" bat die Uni Freiburg im vergangenen Winter- und Sommersemester um euer Feedback zu Studium und Lehre. Auch unsere Leistungen sollten bewertet werden. Alle Ergebnisse...[mehr]

Newsletter

Studierendenwerk  Internationaler Club 
Informationen zum Studium für Geflüchtete