Leben in Freiburg

Freiburg gehört zu den beliebtesten Städten Deutschlands und ist deshalb auch nicht ganz billig. Laut einer Untersuchung stehen den Freiburger Studierenden im Durchschnitt monatlich etwa 720 Euro zur Verfügung. Als Minimum werden 690 Euro im Monat angesehen, das ist etwas weniger als der BAföG-Höchstsatz (735 Euro).
Für die Lebenshaltungskosten muss man folgende Beträge im Monat einkalkulieren: 

Miete inkl. Nebenkosten für Energie, Wasser, usw.

210 - 450€

Ernährung

180€

Kleidung

60€

Kranken- und Pflegeversicherung

80€

Telefon, Internet und Rundfunkgebühren

50€

Arbeitsmaterial, Lernmittel

40€

Freizeit, Kultur und Sport

70€

Gesamtkosten

690 - 930€

Bitte beachten Sie: Ab Wintersemester 2017/18 bezahlen Studierende aus Nicht-EU-Staaten in Baden-Württemberg eine Studiengebühr von 1.500 € pro Semester an ihre Hochschule. Weitere Informationen dazu erfragen Sie bitte bei Ihrer Hochschule.

Newsletter