Kultur

Kultur wird bei uns großgeschrieben. Neben Veranstaltungsreihen wie Video Slam, Supreme oder Lied.Gut gibt es Konzerte, Theater, Partys, Filme, Fußball-Übertragungen und vieles mehr. Kooperationen mit dem Literaturbüro Freiburg, dem Vorderhaus - Kultur in der Fabrik und dem Kommunalen Kino ergänzen das Programm.

Außer in der MensaBar gibt es auch in der Mensa Institutsviertel Veranstaltungen und im Sommersemester viele Open-Air-Events im MensaGarten Rempartstraße.
Das Studierendenwerk bietet studentischen Nachwuchstalenten Unterstützung in vielen Bereichen, z.B. Auftrittsmöglichkeiten, Ausstellungsflächen, Unterstützung bei Kulturprojekten oder Hilfe bei der Konzeption von Veranstaltungen. Wer eigene Ideen für Veranstaltungen oder Lust hat, auf oder hinter der Bühne mitzumachen ist immer willkommen!

6. Comedy Night

Am 19.10.2018 um 20.30Uhr findet die sechste Comedy Night in Freiburg in der MensaBar Freiburg statt.

Die Zuschauer haben die Möglichkeit sechs talentierte NachwuchskünstlerInnen aus ganz Deutschland erleben zu können.

Die ersten vier KünstlerInnen stehen bereits fest:

Oleg Borisow Comedy
Javier Garcia
Kerstin Luhr
Jan Preuß
Niklas Siepen Comedy

Ein absolutes Highlight der Comedy Night wartet mit Oleg Borisow Comedy auf die Zuschauer. Er kam im Kindesalter nach Deutschland, hat sich aber seinen russischen Akzent bewahrt. Sein Auftritt beim Night Wash Talent Award hat knapp 90.000 Youtube-Aufrufe.

Javier Garcia erzählt pointierte und originelle Stories von seinen spannenden Erlebnissen als Schweiz-Spanier. Die Zuschauer erfahren, was auf dem Weg zur gelungenen Nationalitäts-Umwandlung so alles passierte, wie ihn seine Familie prägte, und was das mit typisch schweizerischen Eigenheiten zu tun hat,
Javier Garcia ist bekannt aus diversen TV-Shows wie Comedy aus dem Labor, Stand-Up! oder StandUpMigranten. 2013 gewann er außerdem den Publikumspreis des Swiss Comedy Awards.

Jan Preuß steht seit nunmehr sieben Jahren auf den Stand-Up Bühnen des Landes und konnte bereits einige Comedywettbewerbe wie den Trierer, Düsseldorfer und Nürnberger ComedySlam mit dem zweiten Platz sowie einige Kunst gegen Bares-Shows bundesweit mit Platz eins belegen. Heute moderiert der junge Comedian mehrere Comedy-Formate in Deutschland und ist mit seinen Soloprogrammen unterwegs. In seinem Programm "jung, verzweifelt, sucht..." erzählt er selbstironisch über das Leben als einsamer Single. 

Niklas Siepen Comedy macht seit kurzer Zeit Stand-Up-Comedy. Diese Entscheidung brachte Ihn bereits nach Berlin, Köln, Aachen und weitere tolle Orte in Deutschland. In seinem Programm erzählt er aus seinem Leben und die Probleme die das ''Erwachsenwerden'' mit sich bringt. 

Ein bekanntes Geischt im Freiburg ist Kerstin Luhr. Im vergangenen Sommer feierte Sie ihre TV Premiere bei „Nuhr ab 18“ auf der ARD. Sie wird einen Ausschnitt aus ihrem aktuellen LIVE Programm „Ich bin dann mal fett“ präsentieren und dabei mit ihrer charmanten und witzigen Art einige Vorurteile aufgreifen.


Moderiert wird die Veranstaltung von Julian Limberger, bekannt durch zahlreichen regionalen Auftritt wie beispielsweise beim Freiburger Kleinkunstpreis und dem ZMF Freiburg-Mundenhof, aber auch bei Talentshows wie „Bülent sucht den neuen Bülent“ von Radio Regenbogen, der Quatsch Comedy Talentschmiede in Berlin und dem Night Wash Talent Award in Köln.

Der Eintritt kostet 5€/3,5€
Einlass ab 20:00 Uhr


Datum
19.10.2018 -
Zeit
20:30 Uhr - Uhr
Einlass Ab
19.10.2018
Veranstaltungs-Nr.
4645
Ort
Mensa Rempartstraße
Kosten
Teilnehmerzahl
min. 0
max. 0


Zurück zur Übersicht

Newsletter