European Citizen Campus

 

*********************************************************************************

Final meeting and exhibition of all projects in Antwerp takes place on 25th and 26th June 2015.
*********************************************************************************

 

Together with the nine European partner organizations, German Studierendenwerks help to establish the European Union´s culture project, European Citizen Campus in Germany, which offers artistic opportunities to 144 Students of all disciplines from Belgium, Germany, France, Italy, Luxemburg, and Portugal.

24 students from these six European countries are given the opportunity to take part in creative workshops led by actual artists, involving dance, music, painting, photography, performance, and cross-over during the Summer of 2014.

These workshops seek to artistically address the students´ European Union citizenry. How well do these European students understand their fellow European Union citizens? Is there a sense of European identity or a concept of citizenry among these students? How can we artistically translate these ideas?

The work of these students will be shared among the six countries and discussed; A closing exhibition and international conference in Brussels is being planned for 2015.

„We are creating a new artistic opportunity for these students, and we´re including them in this political debate in order to hear what they have to say about the identity of the European Union“, explains Achim Meyer auf der Heyde, the General Secretary of Germany´s Studierendenwerks, which is helping to lead this project. „I am certain that the artistic approach will enrich the abstract, political discourse.“

In Germany, Studierendenwerk Freiburg and Karlsruhe will work with Studierendenwerk Mainz. 

http://www.european-citizen-campus.eu

"With the support of the culture programme of the European Union"

News

Unser Studi-Kalender und Magazin "hier studieren"

Pünktlich zum Beginn des Wintersemesters ist unser praktischer Studi-Kalender und das Magazin "hier studieren" mit Tipps rund um den Studierendenalltag, Veranstaltungshinweisen und Reportagen nutz-...[more]

SemesterTicket für das Wintersemester - jetzt erhältlich!

Besonders für den Herbst und Winter lohnt es sich über den Kauf des Semestertickets nachzudenken. So kommt ihr warm und trocken an die Uni, zum Sport oder zu Zielen im gesamten Netz des RVFs. Das Semesterticket der...[more]

BAföG: Jetzt Anträge für das Wintersemester stellen!

Studierende, die BAföG empfangen und deren Bewilligungszeitraum im August oder September 2017 endet, sollten ihren BAföG-Antrag für den Folgezeitraum schnellstmöglich vollständig bei uns einreichen! Damit sichert ihr Euren...[more]

Freiburger Kleinkunstpreis für Studierende: noch bis 29.9. bewerben!

Zum vierten Mal wird in diesem Jahr der Freiburger Kleinkunstpreis für Studierende ausgelobt. Der Wettbewerbsabend findet am Sonntag, 12. November 2017 im Freiburger Vorderhaus statt. Den drei Erstplatzierten winken Geldpreise...[more]

Schülerbetreuer für Freiburger Gymnasien gesucht!

Im Auftrag der Stadt Freiburg suchen wir Studierende aller Fachrichtungen, die sich für eine Betreuungstätigkeit an Freiburger Gymnasien interessieren. Betreut werden Schülerinnen und Schüler der Unterstufenklassen über die...[more]

Zentrale Studierendenbefragung - Die Ergebnisse sind da

Unter dem Motto "Du kannst uns mal die Meinung sagen" bat die Uni Freiburg im vergangenen Winter- und Sommersemester um euer Feedback zu Studium und Lehre. Auch unsere Leistungen sollten bewertet werden. Alle Ergebnisse...[more]

Tipps zur Zimmersuche

Wir haben hier für euch nützliche Hinweise zum Thema Zimmersuche auf Deutsch und Englisch zusammengestellt. [more]

Mehr BAföG für mehr Studierende

Durch die BAföG-Erhöhung und die Erhöhung der Freibeträge ab Wintersemester 2016/17 sind künftig mehr Studierende BAföG-berechtigt und bekommen bis zu 7% mehr Geld. Einen Antrag zu stellen lohnt sich auf jeden Fall! Mehr...[more]

Newsletter

Studierendenwerk  Internationaler Club 
Informationen zum Studium für Geflüchtete