Cateringleistungen

Seit 2003 richten die gastronomischen Betriebe des Studierendenwerks unter dem Label Campus Catering hochschulinterne Anlässe aus.

  • Stehempfänge, Kaffeepausen und Mittagsimbisse / -essen sowie Abendanlässe für 30 bis 1.000 Personen in den Räumlichkeiten der Universität
  • Empfänge bei Antritts- und Abschiedsvorlesungen von Professorinnen und Professoren
  • Abendessen während des Makromolekularen Kolloquiums
  • Examensball der Juristen
  • Eröffnung des Akademischen Jahres u.v.m.
     

Sie planen eine Veranstaltung? Egal ob Kaffeepause, Stehempfang, Imbiss Mittag- oder Abendessen - wir unterstützen Sie gerne und bieten Ihnen die passende Bewirtung vor Ort.

Wir bieten

  • eine große Auswahl an köstlichen Snacks und Fingerfood vom Tablett,
  • kalt-warme Buffetvarianten mit kleinen feinen Speisen oder
  • Kaffee und Kuchen,

passend zur Tageszeit und ganz nach Ihren Wünschen. Selbstverständlich umfasst unser reichhaltiges Angebot neben vegetarischen und veganen Speisen auch auf Wunsch Zubereitungen für Allergiker mit Lebensmittelunverträglichkeiten.

Sprechen Sie uns an - wir beraten und unterstützen Sie gerne bei der Planung und Durchführung Ihrer Veranstaltung.

Ein festlich gedeckter Tisch, ein schönes Menü – und schon werden Fremde zu Freunden. Manchmal sind es nur die Kleinigkeiten, die aus einem „Anlass“ ein unvergessliches Erlebnis machen. Für Ihr festliches Bankett haben wir nicht nur viele kreative Ideen sondern auch die passenden Räumlichkeiten für bis zu 1.000 Personen.
Vorab können Sie sich hier über unsere Angebote, Preise und Raummieten informieren. Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Angebot zusammen.

Oft entstehen beim gemeinsamen Mittagessen die interessantesten Gespräche. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Mittagspause gemeinsam mit anderen Kongressteilnehmerinnen und -teilnehmern in der Mensa zu verbringen - ohne großen organisatorischen Aufwand, in einer lebhaften Atmosphäre und zu günstigen Preisen. Auch für Ausflüge und Klassenfahrten ist das Mittagessen in der Mensa eine praktische und unaufwändige Variante.

Voranmeldung erforderlich.

Casino und Innenhof

Küchenchef Steffen Eisenmann und seine Kolleginnen freuen sich darauf, Sie im Casino des „Haus zur Lieben Hand“ mit frischen, an der Jahreszeit orientierten Gerichten verwöhnen zu können. Neben der Standardkarte mit leichten Fleisch- und Fischgerichten, frischen Salaten und kleinen Zwischengerichten, sorgt eine variierende Tageskarte mit kreativen Angeboten für Abwechslung.
 
Das Casino im „Haus zur Lieben Hand“ bietet allen Angehörigen der Hochschule und ihren Gästen die Möglichkeit, sich in angenehmer Atmosphäre zu treffen, sich auszutauschen und dabei die gute Küche zu genießen. Das „Haus zur Lieben Hand“ befindet sich mitten auf dem Innestadtcampus - ein idealer Ort für Ihre Veranstaltung.


Historie:
Das Haus „Zur Lieben Hand“ war schon immer ein Ort der Begegnung im Herzen von Freiburg. Zeitweise diente die Gaststätte dem Arbeiterbildungsverein als Vereinslokal. Ab 1938 wurde sie als öffentliche Gaststätte betrieben und war bei der Freiburger Bevölkerung sehr beliebt. Seit 1990 dient das Haus allen Mitgliedern der Albert-Ludwigs-Universität als kommunikativer Treffpunkt. Betrieben wird das Casino vom Studierendenwerk Freiburg
.


Empfänge und Abendessen

Wir bieten in den Räumlichkeiten des „Haus zur Lieben Hand“ auf Anfrage auch die Ausrichtung von Empfängen und Abendessen an. Hierfür halten wir für Sie ein spezielles Bankettangebot, abgestimmt auf Ihre Anforderungen, bereit.

Sprechen Sie uns an - wir beraten und unterstützen Sie gerne bei der Durchführung Ihrer Veranstaltung.

Newsletter