Gruppenverpflegung

In unseren Mensen können auch größere Gästegruppen verpflegt werden. Je nach Gruppengröße bieten wir verschiedene Möglichkeiten an.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

In unseren Einrichtungen können Chipkarten für Gäste (MensaCards) erworben werden (pro Karte 7 Euro Pfand). Es kann frei gewählt werden, ob jede Person eine Karte erhält, oder ob eine bzw. mehrere Karten gemeinsam genutzt werden. Die Karten laden Sie mit einem Guthaben auf (max. 75 Euro). Nach dem Essen erstatten wir Ihnen das Restguthaben und das Pfand der Chipkarten.

Einen Beleg über die getätigten Umsätze pro Karte können Sie vor Ort (in der Regel am Service Point) erhalten. Dieser Beleg ersetzt eine separate Rechnung.

Mit diesem Verfahren kann das komplette Angebot der Einrichtung genutzt werden.

Selbstverständlich können Sie die Karte für eine spätere Nutzung behalten.

Leider ist eine Tischreservierung nicht möglich.

Wir benötigen eine verbindliche Anmeldung.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine bzw. mehrere Chipkarten, die zur Abrechnung Ihrer Gruppe bei uns im System entsprechend hinterlegt ist/sind. Die auf diese(n) Karte(n) gebuchten Umsätze werden Ihnen anschließend in Rechnung gestellt. Bei Ihrer Anmeldung nennen Sie uns eine für die Organisation der Gruppe verantwortliche Person.

Aus organisatorischen Gründen empfehlen wir nur die Essen 1 (vegetarisch) und Essen 2 (Fisch oder Fleisch) zu wählen. An den Essenausgaben erhalten Sie auch Getränke.

Für die Organisation und Abwicklung werden wir Ihnen eine pauschale Bearbeitungsgebühr (25 Euro) in Rechnung stellen.

Leider ist eine Tischreservierung nicht möglich.

Wir benötigen eine verbindliche Anmeldung.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine bzw. mehrere Chipkarten, die zur Abrechnung Ihrer Gruppe bei uns im System entsprechend hinterlegt ist/sind.

Alternativ können sich die Gäste durch einen von Ihnen erstellten Ausweis an den Essenausgaben als Gruppenmitglied identifizieren. Ein Muster dieses Ausweises benötigen wir spätestens eine Woche vor der Veranstaltung.

Die gebuchten Umsätze werden Ihnen anschließend in Rechnung gestellt.

Aus organisatorischen Gründen empfehlen wir nur die Essen 1 (vegetarisch) oder Essen 2 (Fisch oder Fleisch) zu wählen. An den Essenausgaben erhalten Sie auch Getränke.

Für die Organisation und Abwicklung werden wir Ihnen eine pauschale Bearbeitungsgebühr (25 Euro) in Rechnung stellen.

Bei Neukunden behalten wir uns vor, eine Anzahlung zu verlangen.

Leider ist eine Tischreservierung nicht möglich.

Newsletter