Mondo Musical Group

Die studentische Mondo Musical Group begeistert seit 10 Jahren das Freiburger Publikum. Originell und lustig, frisch und frech, bunt und schräg, sprühend vor Spielfreude und immer auf einem beeindruckend hohen gesanglichen und tänzerischen Niveau.

Die neue Musicalproduktion Hinterwald, aus der Feder der Regisseurin Stephanie Heine und des Komponisten Rafael Orth, handelt von einer Gruppe Freiburger Studierender, die auf einer Exkursion im Schwarzwald von einem Unwetter überrascht wird. Vier von ihnen - die unterschiedlicher nicht sein könnten - suchen Schutz in einer Höhle. Als sie diese wieder verlassen, finden sie sich plötzlich in einem scheinbar ganz anderen Wald wieder, wo sie von märchenhaften und grotesken Gestalten als Auserwählte willkommen geheißen werden. Der Weg aus dieser anderen Welt, die sich Hinterwald nennt, ist mit seinen Prüfungen und Herausforderungen für die vier schließlich auch der Weg zu sich selbst…

Anhand exzellent bearbeiteter Arrangements von Songs aus Pop, Rock und Musical - u.a. aus diversen Disney-Filmen, aus Musicals wie Kiss of The Spider Woman, West Side Story oder Wicked, von Künstlern wie den Spice Girls, Manhattan Transfer, Queen oder Michael Jackson sowie eigener Kompositionen entspinnt sich eine mitreißende Geschichte über Gut und Böse, Richtig und Falsch, Körper und Geist und das Leben an sich, deren Ende die große Synthese birgt… oder eben auch nicht.

Vorschau Hinterwald

Aufführungen: Do 12.1., Fr 13.1., Sa 14.1., Fr 20.1., Sa 21.1., Fr 27.1., Sa 28.1., jeweils 20 Uhr und So, 29.1. 17 Uhr, MensaBar, Rempartstraße 18.

Tickets: BZ-Kartenservice sowie alle bekannten Vorverkaufsstellen oder direkt hier kaufen: reservix.de

***********************************************************************************
MONDO NEWS

WORKSHOPS: auch im Wintersemester 2016/17 bieten Mitglieder des Mondo-Regieteams Workshops in Gesang, Sprechen und Schauspiel an. Info und Anmeldung s. rechts auf dieser Seite
MONDO-ARCHIV: Infos zu allen Mondo Musicalproduktionen findet man im Archiv rechts unten auf dieser Seite.

***********************************************************************************

DIE MONDO MUSICAL GROUP

Die Musicalgruppe des Studierendenwerks Freiburg wurde 2007 anlässlich des 550-jährigen Jubiläums der Uni Freiburg ins Leben gerufen.  Das Studierendenwerk produzierte seinerzeit - quasi als Geburtstagsgeschenk für die Uni - die Musical-Revue „The Show“ mit finanzieller Unterstützung der Landesstiftung Baden-Württemberg. 30 internationale Freiburger Studierende wurden gecastet. Unter der professionellen Leitung des Theaterregisseurs Jesse Coston und der musikalischen Leitung von Dominik Hormuth kam dann im Juli 2007, im Rahmen der Jubiläums-Feierlichkeiten, das Musical "The Show" auf einer Riesen-Open-Air-Bühne im Uni-Innenhof zur Aufführung. Der Erfolg dieses Projekts war riesig, beim Publikum wie bei den Akteuren. Den Studierenden bot sich die Chance, Bühnenerfahrungen zu sammeln, Talente auszubilden und hautnah zu erleben, wie eine professionelle Bühnenproduktion - vom Casting bis zur Premiere - entsteht.

Die Mondo Musical Group ist seither zu einer festen Institution des Freiburger Kulturlebens geworden. Unter der Leitung von Stephanie Heine (Regie) und Rafael Orth (Musik) spielte sie in den letzten Jahren nicht nur auf der eigenen Bühne in der MensaBar, sondern auch im Theater Freiburg, im Konzerthaus, im Augustinum, auf dem ZMF und beim „Ebneter Kultursommer“.

Das wechselnde studentische Ensemble bringt regelmäßig mit großer Spielfreude und beeindruckender Professionalität ein Musical auf die Bühne. Nach The Show (2007), Footloose (2008), Company (2009), One Night in Schwarzwald (2010), The Rhythm Of Life (2011), einem "Best-Of" zum fünfjährigen Bestehen (2012), landete Mondo im Januar 2014 einen Riesenerfolg mit ihrem ersten selbstgeschriebenen Musical ENDLICH FREIburg! und im Januar 2015 mit dessen Neuauflage ENDLICH FREIburg - RELOADED!

Mit Spannung erwarten wir das nächste Musical Hinterwald, das ebenfalls aus der Feder des Mondo Regieteams stammen wird und im Januar 2017 in der MensaBar Premiere hat.

News

Mit STUDITOURS zum Carneval in Venedig, nach Mailand, Florenz und Pisa

Jetzt anmelden: Sa 21.01.2017: MAILAND - MILAN - MILANOAnmelde-Deadline: Di 17.01.  Infos und Online-Anmeldung hier Fr 17.02.2017 (20.30 h) - So 19.02.2017: CARNEVALE DI VENEZIA - CARNIVAL OF...[mehr]

Fotowettbewerb "Kontakt"

Schickt uns eure besten Bilder zum Thema "Kontakt" und gewinnt bis zu 1.000 Euro! Einsendeschluss ist der 28. Februar 2017. Alle Infos gibt es hier.[mehr]

Schülerbetreuer für Freiburger Gymnasien gesucht!

Für unser Projekt G8 suchen wir im Auftrag der Stadt Freiburg Studierende aller Fachrichtungen, die sich für eine Betreuungstätigkeit an Freiburger Gymnasien interessieren. Betreut werden Schülerinnen und Schüler der...[mehr]

Musical "Hinterwald" im Januar in der MensaBar

Hinterwald - das neue Stück der studentischen Mondo Musical Group läuft noch bis zum 29. Januar in der MensaBar Rempartstraße. Nach den erfolgreichen ersten drei Vorstellungen sollte man sich schnell seine Karten im...[mehr]

Sprechen/ Singen/ Schauspiel: Workshops in der Mensa

Ab sofort anmelden kann man sich für die Workshops "Singen" (27.11.), "Bühne" (17./18.12.) und  "Sprechen" (29.1.), die alle wochenends in der Mensa Institutsviertel stattfinden.Info &...[mehr]

Zentrale Studierendenbefragung - Die Ergebnisse sind da

Unter dem Motto "Du kannst uns mal die Meinung sagen" bat die Uni Freiburg im vergangenen Winter- und Sommersemester um euer Feedback zu Studium und Lehre. Auch unsere Leistungen sollten bewertet werden. Alle Ergebnisse...[mehr]

Tipps zur Zimmersuche

Wir haben hier für euch nützliche Hinweise zum Thema Zimmersuche auf Deutsch und Englisch zusammengestellt. [mehr]

Mehr BAföG für mehr Studierende

Durch die BAföG-Erhöhung und die Erhöhung der Freibeträge ab Wintersemester 2016/17 sind künftig mehr Studierende BAföG-berechtigt und bekommen bis zu 7% mehr Geld. Einen Antrag zu stellen lohnt sich auf jeden Fall! Mehr...[mehr]

Newsletter

Studierendenwerk  Internationaler Club 
Informationen zum Studium für Geflüchtete