Mondo Musiktheater

Mondo, die Musicalgruppe des Studierendenwerks Freiburg, begeistert mit einem wechselnden studentischen Ensemble und immer neuen Musiktheaterproduktionen seit 10 Jahren das Freiburger Publikum. Originell und lustig, frisch und frech, bunt und schräg, sprühend vor Spielfreude und auf einem erstaunlich hohen gesanglichen und tänzerischen Niveau – absolut sehenswert!

Für die 10. Mondo-Produktion mit dem Arbeitstitel Europa! (Aufführungen im Januar 2018) fanden die Castings bereits statt und die Probenarbeiten haben begonnen.

Weiterhin sind alle Studierenden willkommen, die Lust haben, sich auf, hinter oder vor der Bühne oder sonst irgendwie einzubringen - mit ihren Ideen, ihrem Können oder einfach nur mit ihrer Lust, dabei zu sein.

Während der Proben- und Einstudierungszeit erhalten die Mitwirkenden professionellen Unterricht in Gesang, Schauspiel und Tanz und erleben in einer fest zusammenwachsenden Gemeinschaft eine intensive und unvergessliche Zeit.

Neben Sängern, Tänzern und Schauspielern ist jeder willkommen, der etwas zum Thema Europa beitragen möchte.  Auch gerne nur in kleinerem Rahmen …oder als außenstehende Gruppe... oder mit Gastauftritten, die später in die Show eingebaut werden. Alles ist möglich…

Nähere Infos zum geplanten Stück und zu der Möglichkeit von Gastauftritten findet Ihr rechts unter Gastauftritte bei Mondo. Bitte meldet Euch bei Interesse bei der Regisseurin unter dashohef@yahoo.com
Wir freuen uns auf Euch!


***********************************************************************************
MONDO-News:

Workshops: Das Mondo-Leitungsteam bietet im Sommersemester wieder Workshops in den Bereichen Gesang, Sprechen und Schauspiel an. Die Workshops stehen allen Studierenden offen, unabhängig von einer Teilnahme an der Mondo Musiktheaterproduktion. Info & Anmeldung s. rechts.


Mondo-Archiv: Infos zur letzten Produktion Hinterwald sowie allen vergangenen Mondo Musicalproduktionen findet man im Archiv rechts auf dieser Seite.

***********************************************************************************

DIE MONDO MUSICAL GROUP

Die Musicalgruppe des Studierendenwerks Freiburg wurde 2007 anlässlich des 550-jährigen Jubiläums der Uni Freiburg ins Leben gerufen.  Das Studierendenwerk produzierte seinerzeit - quasi als Geburtstagsgeschenk für die Uni - die Musical-Revue „The Show“ mit finanzieller Unterstützung der Landesstiftung Baden-Württemberg. 30 internationale Freiburger Studierende wurden gecastet. Unter der professionellen Leitung des Theaterregisseurs Jesse Coston und der musikalischen Leitung von Dominik Hormuth kam dann im Juli 2007, im Rahmen der Jubiläums-Feierlichkeiten, das Musical "The Show" auf einer Riesen-Open-Air-Bühne im Uni-Innenhof zur Aufführung. Der Erfolg dieses Projekts war riesig, beim Publikum wie bei den Akteuren. Den Studierenden bot sich die Chance, Bühnenerfahrungen zu sammeln, Talente auszubilden und hautnah zu erleben, wie eine professionelle Bühnenproduktion - vom Casting bis zur Premiere - entsteht.

Die Mondo Musical Group ist seither zu einer festen Institution des Freiburger Kulturlebens geworden. Unter der Leitung von Stephanie Heine (Regie) und - bis Januar 2017 - Rafael Orth (Musik) spielte sie in den letzten Jahren nicht nur auf der eigenen Bühne in der MensaBar, sondern auch im Theater Freiburg, im Konzerthaus, im Augustinum, auf dem ZMF und beim „Ebneter Kultursommer“.

Das wechselnde studentische Ensemble bringt regelmäßig mit großer Spielfreude und beeindruckender Professionalität ein Musical auf die Bühne. Nach The Show (2007), Footloose (2008), Company (2009), One Night in Schwarzwald (2010), The Rhythm Of Life (2011), einem "Best-Of" zum fünfjährigen Bestehen (2012), landete Mondo im Januar 2014 einen Riesenerfolg mit ihrem ersten selbstgeschriebenen Musical ENDLICH FREIburg! und 2015 mit dessen Neuauflage ENDLICH FREIburg - RELOADED!

Überaus erfolgreich ging jetzt die Saison 2017 mit dem ebenfalls selbstgeschriebenen Musical Hinterwald zu Ende: Rund 1500 begeisterte Zuschauer sahen die witzige und verrückte Geschichte einer Magical-Mystery-Tour durch den Schwarzwald mit grandiosen Tanz- und Gesangsnummern und einer phantasievollen und sehr gelungenen Ausstattung.

News

Freiburger Kleinkunstpreis für Studierende: jetzt bewerben!

Zum vierten Mal wird in diesem Jahr der Freiburger Kleinkunstpreis für Studierende ausgelobt. Der Wettbewerbsabend findet am Sonntag, 12. November 2017 im Freiburger Vorderhaus statt. Den drei Erstplatzierten winken Geldpreise...[mehr]

"Mit fremden Augen sehen" - Ausstellung in der Universitätsbibliothek Freiburg

Die Ausstellung "Mit fremden Augen sehen" im Café Libresso in der UB zeigt Arbeiten von Studierenden, die im letzten Jahr an einem Film- und Fotoworkshop des Studierendenwerks Freiburg teilgenommen haben....[mehr]

Seminare im Juli: "Zeitmanagement" und "Schneller lesen - mehr erinnern". Jetzt anmelden!

Im Juli bietet unser "Erfolgreich Studieren"-Seminarprogramm die Themen Zeitmanagement und Schnelles Lesen an: Das Wochenendseminar "Zeit- und Selbstmanagement" (01./02. Juli 2017) zeigt, wie man...[mehr]

Workshop "Bühne: Schauspiel und Improvisation" am 8. Juli

Am Samstag, 8. Juli findet der Workshop "Bühne: Schauspiel und Improvisation" statt.  Für alle, die etwas über Präsenz, Auftreten und Selbstwahrnehmung erfahren möchten oder einfach mal in das Fach...[mehr]

Schülerbetreuer für Freiburger Gymnasien gesucht!

Im Auftrag der Stadt Freiburg suchen wir Studierende aller Fachrichtungen, die sich für eine Betreuungstätigkeit an Freiburger Gymnasien interessieren. Betreut werden Schülerinnen und Schüler der Unterstufenklassen über die...[mehr]

Zentrale Studierendenbefragung - Die Ergebnisse sind da

Unter dem Motto "Du kannst uns mal die Meinung sagen" bat die Uni Freiburg im vergangenen Winter- und Sommersemester um euer Feedback zu Studium und Lehre. Auch unsere Leistungen sollten bewertet werden. Alle Ergebnisse...[mehr]

Tipps zur Zimmersuche

Wir haben hier für euch nützliche Hinweise zum Thema Zimmersuche auf Deutsch und Englisch zusammengestellt. [mehr]

Mehr BAföG für mehr Studierende

Durch die BAföG-Erhöhung und die Erhöhung der Freibeträge ab Wintersemester 2016/17 sind künftig mehr Studierende BAföG-berechtigt und bekommen bis zu 7% mehr Geld. Einen Antrag zu stellen lohnt sich auf jeden Fall! Mehr...[mehr]

Newsletter

Studierendenwerk  Internationaler Club 
Informationen zum Studium für Geflüchtete