Club-Events

Hier gibt es einen Überblick über unsere Veranstaltungen.

Jeden Donnerstag lädt der Internationale Club in die MensaBar ein. Das vielfältige Programm wird von Studierenden und Club-Tutor/innen organisiert.

Die Länderabende stehen unter dem Motto eines Landes oder einer ganzen Welt-Region. Durch traditionelle und moderne Tänze, Gesang, Akrobatik- und Kampfsportdarbietungen und Livemusik lässt sich die Kultur des jeweiligen Landes hautnah erleben.

In der Reihe „unterwegs“ berichten Studierende von ihren Reiseerlebnissen und Erfahrungen, die sie in einer fremden Umgebung gemacht haben. Sowohl Urlaubsreisen als auch Studienaufenthalte können Thema sein – ob nun deutsche Studierende über ihre Erlebnisse im Ausland erzählen oder ob ausländische Studierende mit ihren Berichten die Sichtweise auf Deutschland aus einer anderen Perspektive zeigen.

Wer kocht am besten? Beim Studenten-Kochduell in der MensaBar treten zwei Teams aus verschiedenen Ländern gegeneinander an, um aus einer Überraschungstüte ein dreigängiges Menü zu kochen – in einer Stunde und auf einem Zwei-Platten-Herd. Spannung und Pannen sind garantiert. Eine Jury aus dem Publikum entscheidet, wer gewonnen hat.
Musikalisch begleitet wird die Show von einer Studenten-Band, ein Saal-Qquiz sorgt auch unter den Zuschauern für Spannung. Und am Schluss gibt’s Kostproben für alle solange der Vorrat reicht.´

Im O-Ton-Kino werden Filme in der Originalsprache gezeigt, die man normalerweise nicht so häufig im Kino zu sehen bekommt: Unbekannte Filme aus Osteuropa, französische Komödien oder auch mal ein Kassenschlager.

Die Reihe Tatort gehört seit Jahren zum sonntäglichen Ritual. Auf einer großen Leinwand zeigen wir live die Erstausstrahlungen der ARD-Kultreihen Tatort und Polizeiruf 110 in der MensaBar. Dazu gehört auch eine Suppe gratis gegen Vorlage des Club- oder Studierendenausweises so lange der Vorrat reicht. Die gehören gehört einfach zusammen: Kalte Morde - Heiße Suppe bzw. im heißen Sommer: Kalte Morde - Heiße Nächte.

Immer wieder montags ab 19.00 laden asiatische Studierende ins Café Senkrecht zu Interkulturellen Begegnungen ein.

Zum Beispiel lehren chinesische Studierende die Kunst der Kalligraphie oder entführen in die Welt der chinesischen Sagen und Märchen. Arabische Studierende erzählen aus ihrer Kultur oder feiern mit allen Interessierten das traditionelle Fastenbrechen.

Asiatische Studierende laden ein

#1 Traditionelle japanische Spiele

Wolltet ihr schon immer mal lernen wie man das japanische Schach Shogi spielt, oder wolltet ihr schon immer euer Geschick beim japanischen Kugelfangspiel Kendama testen? Dann habt ihr nun die Gelegenheit zu unserem japanischen Spieleabend vorbei zu schauen. Neben Kendama und Shogi habt ihr die Möglichkeit noch einige andere klassische und modernere japanische Spiele kennen zu lernen und sie mit anderen gemeinsam zu Spielen. Von Geschick, über Taktik, bis zur Merkfähigkeit ist für jeden etwas dabei. Wir freuen uns euch die japanischen Spiele bei zu bringen.

***

Did you always want to learn the Japanese chess game Shogi, or did you ever want to test your balancing skills at the Japanese ball-catching game Kendama? Now you have the opportunity to visit our Japanese game-evening. Besides of Shogi and Kendama you have the opportunity to learn a few other ancient and modern Japanese games, and of course to play them with other people. From skill to tactics and memory retention, everyone will find a fitting game. We are looking forward to teach you the Japanese style of gaming!

***

Kontakt Internationaler Club: Andreas Vögele, Tel. 0761 - 2101-278, e-mail: ic@swfr.de




Datum
12.11.2018 -
Zeit
19:00 Uhr - Uhr
Einlass Ab
Veranstaltungs-Nr.
4863
Ort
Café Senkrecht
Kosten
Ermäßigt: Eintritt frei /
Normal: Eintritt frei
Teilnehmerzahl
min. 0
max. 0


Zurück zur Übersicht

Newsletter