Club-Events

Hier gibt es einen Überblick über unsere Veranstaltungen.

Jeden Donnerstag lädt der Internationale Club in die MensaBar ein. Das vielfältige Programm wird von Studierenden und Club-Tutor/innen organisiert.

Die Länderabende stehen unter dem Motto eines Landes oder einer ganzen Welt-Region. Durch traditionelle und moderne Tänze, Gesang, Akrobatik- und Kampfsportdarbietungen und Livemusik lässt sich die Kultur des jeweiligen Landes hautnah erleben.

In der Reihe „unterwegs“ berichten Studierende von ihren Reiseerlebnissen und Erfahrungen, die sie in einer fremden Umgebung gemacht haben. Sowohl Urlaubsreisen als auch Studienaufenthalte können Thema sein – ob nun deutsche Studierende über ihre Erlebnisse im Ausland erzählen oder ob ausländische Studierende mit ihren Berichten die Sichtweise auf Deutschland aus einer anderen Perspektive zeigen.

Wer kocht am besten? Beim Studenten-Kochduell in der MensaBar treten zwei Teams aus verschiedenen Ländern gegeneinander an, um aus einer Überraschungstüte ein dreigängiges Menü zu kochen – in einer Stunde und auf einem Zwei-Platten-Herd. Spannung und Pannen sind garantiert. Eine Jury aus dem Publikum entscheidet, wer gewonnen hat.
Musikalisch begleitet wird die Show von einer Studenten-Band, ein Saal-Qquiz sorgt auch unter den Zuschauern für Spannung. Und am Schluss gibt’s Kostproben für alle solange der Vorrat reicht.´

Im O-Ton-Kino werden Filme in der Originalsprache gezeigt, die man normalerweise nicht so häufig im Kino zu sehen bekommt: Unbekannte Filme aus Osteuropa, französische Komödien oder auch mal ein Kassenschlager.

Die Reihe Tatort gehört seit Jahren zum sonntäglichen Ritual. Auf einer großen Leinwand zeigen wir live die Erstausstrahlungen der ARD-Kultreihen Tatort und Polizeiruf 110 in der MensaBar. Dazu gehört auch eine Suppe gratis gegen Vorlage des Club- oder Studierendenausweises so lange der Vorrat reicht. Die gehören gehört einfach zusammen: Kalte Morde - Heiße Suppe bzw. im heißen Sommer: Kalte Morde - Heiße Nächte.

Immer wieder montags ab 19.00 laden asiatische Studierende ins Café Senkrecht zu Interkulturellen Begegnungen ein.

Zum Beispiel lehren chinesische Studierende die Kunst der Kalligraphie oder entführen in die Welt der chinesischen Sagen und Märchen. Arabische Studierende erzählen aus ihrer Kultur oder feiern mit allen Interessierten das traditionelle Fastenbrechen.

Tatort MensaBar

Kalte Morde, heiße Suppe

Kalte Morde - Heiße Suppe

Gegen Vorlage des Studierendenausweises bzw. des Internationalen Club-Ausweises gibt es zu den kalten Morden eine heiße Suppe, gratis solange der Vorrat reicht. Beim Mörderquiz kann das Publikum auf Zetteln Tipps abgeben, wer der Täter ist. Unter den richtigen Tipps verlosen wir immer sonntags als ersten Preis das "Große Mensaglück" (€ 6 Gutschrift auf die Mensakarte/Unikarte) und als zweiten Preis das "Kleine Mensaglück" (€ 3 Gutschrift auf die Mensakarte/Unikarte).

Cold-blooded murder - Hot soup

If you have a student ID or a membership card of the International Club, you will receive a bowl of hot soup for free (while supplies last) as you're watching the cold-blooded murders of Tatort. At the quiz, the audience may bet on who the murderer is by putting his or her name on the piece of paper provided. Among the correct answers, we are going to draw up the winners and give away prizes: 1st prize is a € 6 credit on your mensa card, 2nd prize is a € 3 credit on your mensa card.

Weitere Info: siehe Ankündigungen Homepage: www.ic-freiburg.de & Newsletterinfo & Facebook

Kontakt Internationaler Club: Andreas Vögele, Tel. 0761 - 2101-278, e-mail: ic@swfr.de


Datum
18.11.2018 -
Zeit
20:00 Uhr - Uhr
Einlass Ab
Veranstaltungs-Nr.
4880
Ort
MensaBar
Kosten
Ermäßigt: Eintritt frei /
Normal: 2,00 €
Teilnehmerzahl
min. 0
max. 0


Zurück zur Übersicht

Newsletter