Aufgepasst: Die neue Corona-Verordnung ermöglicht erste offline-Veranstaltungen!

Bitte beachtet weiterhin die geltenden Hygienemaßnahmen und Coronaregeln.

Attention: With the new Corona regulation we can offer first offline events again!

Please continue to follow the current hygene rules and corona restrictions.


Aussichtsreiche Feldbergwanderung

Vom Seebuck über den Felsenweg zum Feldsee

ACHTUNG: Laut der aktuellen Coronaverordnung dürfen wir nun auch Wanderungen für bis zu 20 Personen angeboten werden. Wir werden unsere Touren weiterhin auf 15 Teilnehmer*innen beschränken und für stark nachgefragte Touren einen Ersatztermin finden. Mittlerweile wird für die Wanderungen kein Test mehr benötigt. Bitte halten Sie sich trotzdem an alle Punkte in unserem Hygienekonzept (siehe Datei Rechts), abgesehen von den 3 G's .


Der Feldberg ist mit seinen 1.493 Metern der "Höchste" im Schwarzwald. Aber er ist kein richtiger Gipfel - lediglich die höchste Erhebung in einem mehrere Kilometer langen Mittelgebirgs-Massiv mit mehreren Kuppen: der eigentliche "Feldberg" (1.493 m), der Baldenweger Buck (1.461 m) und der Seebuck (1.448 m). Aufgrund seiner eiszeitlich geprägten Oberflächenformen und seines rauen Klimas im Winter wird der Feldberg auch "subalpine Insel" genannt. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei drei Grad Celsius. Außerdem fallen auf dem Feldberg pro Jahr fast 2000 Millimeter Niederschlag. Damit bietet die Region beste Voraussetzungen für eine interessante Flora und Fauna. Man kann hier oben viele Alpen-Pflanzen finden, die Relikte der letzten Eiszeit sind.
Unsere Wanderung führt uns vom Feldbergpass an den Hängen des Feldbergmassivs entlang hinauf zum aussichtsreichen Seebuck. Von hier erreichen wir in wenigen Minuten den "Felsenweg", der hoch über dem Feldsee  durch einen Bannwald führt und phantastische Ausblicke bietet. Am Ende des Felsenwegs erreichen wir die Passhöhe "Rinken". Und nun geht es ganz gemütlich über einen Forstweg zum Feldsee hinunter. Unterwegs können wir beim "Raimartihof" eine Rast einlegen. Hier kann man etwas zum Essen und Trinken kaufen! Der fast kreisrunde Feldsee ist auf drei Seiten von gewaltigen Felswänden eingerahmt und strahlt eine besondere Ruhe aus. Er entstand vor ca. 20 Millionen Jahren nach der letzten Eiszeit, als sich die Gletscher, die den Schwarzwald bedeckten, wieder zurück zogen. Nach einer Rast geht es auf einem bequemen Forstweg zum Bahnhof Feldberg-Bärental.

Achtung: Denken Sie an gute Wanderschuhe (oder stabile Sportschuhe), Sonnenschutz, warme Kleidung und Regenschutz, Lunchpaket und ausreichend Trinkwasser (1,5 Liter!)!
 


Online-Anmeldung  bis spätestens Samstag, den 12.Juni direkt bei Eurer Wanderführerin mira.h@online.de unter Angabe von
Name, Anschrift & Telefonnummer 


Teilnehmerbeitrag: 0€ für Studierende ;) Alle Teilnehmenden ohne Semesterticket müssen sich vorab Ticket lösen (Freiburg - Feldberg Hebelhof / Rückfahrt vorraussichtlich Bärental Bahnhof - Freiburg direkt im Bus)

Treffpunkt: Hauptbahnhof Gleis 7, 9.00 Uhr / Fahrkartenautomat / S1 Richtung Seebrugg 
Rückkehr nach Freiburg: gegen 17.00 Uhr


***********************

ATTENTION: Per the current Corona ordinance, we are now allowed to offer walking tours for up to 20 people. We will continue to limit our tours to 15 participants* and will find an alternate date for tours that are in high demand. In the meantime, a test is no longer required for the hikes. Please still adhere to the other points in our hygiene concept (see file on the right).

Attention: Remember good hiking shoes (or sturdy sports shoes), sun protection, warm clothes and rain protection, packed lunch and enough drinking water (1.5 liters!)!

Online registration until June 12 at the latest directly with your hiking guide mira.h@online.de stating
name, address & phone number 


Participation fee: 0€ for students ;) All participants without semester ticket have to buy a ticket in advance (Freiburg - Feldberg Hebelhof / return ticket Bärental Bahnhof- freiburg Hauptbahnhof)

Meeting point: main station platform 7, 9 am / ticket machine / S1 direction Seebrugg 
Return to Freiburg: presumably at 5 p.m.




Datum
13.06.2021 - 13.06.2021
Zeit
09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Einlass Ab
Veranstaltungs-Nr.
9534
Ort
Sonstige Orte
Kosten
Ermäßigt: Eintritt frei /
Normal: Eintritt frei
Teilnehmerzahl
min. 0
max. 15


Zurück zur Übersicht

Newsletter