Aufgepasst: Die neue Corona-Verordnung ermöglicht erste offline-Veranstaltungen!

Bitte beachtet weiterhin die geltenden Hygienemaßnahmen und Coronaregeln.

Attention: With the new Corona regulation we can offer first offline events again!

Please continue to follow the current hygene rules and corona restrictions.


Subalpine Feldbergwanderung - Vom Seebuck über den Felsenweg zum Feldsee

Sub-alpine Feldberg-Hike - From Seebuck over the Felsenweg to Feldsee

ATTENTION: Due to the current corona ordinance of Baden-Württemberg you have to be fully vaccinated (EU certificate) / proof of recovery or have to be tested negative. Please install LUCA App for tracking your contactdetails.

Der Feldberg ist mit seinen 1.493 Metern die höchste Erhebung im Schwarzwald. Die Wanderung führt vom Feldbergpass an den Hängen des Feldbergmassivs entlang hinauf zum aussichtsreichen Seebuck. Von hier erreichen wir in wenigen Minuten den "Felsenweg", der hoch über dem Feldsee durch einen Bannwald Von hier aus geht es ganz gemütlich über einen Forstweg zum Feldsee hinunter. Unterwegs können wir beim "Raimartihof" eine Rast einlegen und etwas zum Essen und Trinken kaufen. Nach einer Rast geht es auf einem bequemen Forstweg zum Bahnhof Feldberg-Bärental.

Online-Anmeldung  bis spätestens 10.Oktober 2021

Bezahlung bis drei Tage nach Anmeldung BAR im Infoladen oder per Überweisung an das Studierendenwerk Freiburg

Teilnehmerbeitrag: 9,00 € / 8,00 € für Mitglieder des Internationalen Clubs

Wer kein Semesterticket / keine Regiokarte besitzt, muss für die Bahn- und Busfahrten beim Guide am Treffpunkt zusätzlich zwischen 5,20 € und maximal 12,80 € bezahlen (normalerweise ca. 6,00 € - 8,00 €) und sollte pünktlich um 8.50 Uhr zum Treffpunkt kommen, damit wir die preisgünstigsten Tickets lösen können!


Treffpunkt: spätestens um 9.00 Uhr, Hauptbahnhof Freiburg, voraussichtlich Gleis 7 mit der S1 (Richtung Seebrugg), am Fahrkartenautomaten
Rückkehr nach Freiburg: voraussichtlich gegen 18.00 Uhr

Achtung: Gute Wanderschuhe, warme Kleidung und Regenschutz sind erforderlich! Im Schwarzwald kann sich das Wetter von einer Minute zur anderen ändern. Mit starkem Regen und Sturm muss jederzeit gerechnet werden – vor allem im Herbst! 
Bitte Lunchpaket und Getränke mitnehmen!

 

The Feldberg with its height of 1.493 meters is the highest mountain in the black forest. The hike starts at the Feldbergpass and goes alongside the Feldwerg to Seebuck with its great view over the area. From here, we will continue to the “Felsenweg” high up over the Feldsee through a forest. Then, we comfortably walk the Forstweg down to the Feldsee. We will have a break at the “Raimartihof”. There you can buy something to eat and drink. After our break, we will walk the Forestweg to the train station Feldberg-Bärental.

Please be aware: You will need to bring good hiking shoes and warm and rainproof clothes. The weather at the black forest can shift from minute to minute. You have to be prepared for heavy rain and wind.

Do not forget to bring a lunch and enough to drink.

Online-Application and Payment till 11th of October 2021

Payment until 3 days after Online-Application CASH in the Infoladen of the Studierendenwerk or by bank transfer to the Studierendenwerk Freiburg

Application fee with semester ticket or Regiocard: 9,00€ / Members of the International Club 8,00 €

If you do not have a semester ticket or a Regiocard, you have to pay between € 5,20 and € 12,80 for the trip and you should arrive at the meeting point at 8.50 am so that we can solve the cheapest tickets!

Meeting Point: 9.00am, Freiburg Main Train Station, Platform 7, S1 (direction Seebrugg) at the ticket vending machine

Return to Freiburg: approx. 6pm 


Datum
17.10.2021 - 17.10.2021
Zeit
09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Einlass Ab
Veranstaltungs-Nr.
9794
Ort
Sonstige Orte

Kosten
Ermäßigt: 8,00 € /
Normal: 9,00 €
Teilnehmerzahl
min. 10
max. 20
Anmeldefrist
27.09.2021 00:00 bis 10.10.2021 23:59

Um diese Veranstaltung zu buchen, müssen Sie sich hier mit Ihrem Nutzer-Account einloggen.
Sollten Sie noch keinen Account bei uns besitzen, können Sie diesen hier erstellen.



Zurück zur Übersicht

Newsletter