CRASH...BANG...BOOM!!! - Ein Cabaret ist unsere Welt

Wiederaufnahme mit neuem Ensemble: Vorstellungen am Do 30.06. / Fr 01.07. / Sa 02.07.

Einlass: 19:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr. Freie Platzwahl (MensaGarten-Biertische und -bänke. Gerne können auch Decken und Kissen für die Wiese mitgebracht werden). Eintritt frei - Spenden erbeten

**** Neu: Gastspiel am Fr, 29. Juli im Theatersaal des Augustinum Freiburg ****
 

Eine 20er-Jahre-Revue hatte sich das Studierendenwerk Freiburg im letzten Jahr zum hundertsten Geburtstag von seinem studentischen MONDO Musiktheater gewünscht. Pandemie-bedingt konnte die rasante Revue nur 2 x live aufgeführt werden. Jetzt gibt es diesen Sommer eine Wiederaufnahme des sehenswerten Stücks mit einem neuen studentischen Ensemble:

1921 – elf Studentinnen und drei Studenten tun sich zusammen, um gegen Armut und Hunger, gegen Diskriminierung, Heimweh und andere soziale und emotionale Nöte anzusingen und anzutanzen. Mutig und modern sind sie, aufgeschlossen… und vor allem ziemlich verrückt. Sie gründen ein studentisches Cabaret und überraschen in ihren Revuen fortan das Freiburger Publikum mit schmissigen Songs und heißen Tanznummern.

2022 – vierzehn Studierende tun sich zusammen, um studentischem Engagement in schwierigen Zeiten Rechnung zu tragen. Sie tauchen ein in die 1920er Jahre, entwickeln eigene Charaktere, lassen wundervolle Musik samt ihrer Tänze sowie ein wenig Zeitgeist wiederaufleben und spielen sich rasant und vergnüglich von einer wunderbaren Nummer zur nächsten.

Das MONDO Musiktheater des Studierendenwerk Freiburg entführt temporeich und unterhaltsam in die wilden 20er Jahre und knüpft dabei Verbindungen zum studentischen Leben vor 101 Jahren. Denn das Lebensgefühl der 1920er, einer Zeit, in der man sich an nichts festhalten konnte und die einem den Boden unter den Füßen wegzog, erweist sich leider auch 2022 als allzu aktuell.

Regie und Gesamtleitung: Stephanie Heine  
Musikalische Leitung: Lena Heß  
Choreographie: Almut Küpper, Svenja Möller, Amina Strickler, Franziska Wittig, Rebecca Mary Narum
Maske und Kostüm: Juliane Hollerbach
Ton: Mario Verkerk
Assistenz: Tanja Kuno
Darstellende: Felix Bengtsson, Britta Dupke, Michel Frey, Elena Fritsch, Franziska Gerhards, Jenny Gersbacher, Lena Heß, Maria Hill, Linnéa Hopp, Edher Marin, Laura Menéndez Kury, Caroline Merz, Charlotte Rüggeberg, Antonia Spill

 

Das MONDO Musiktheater

Lust auf Bühne? Auf professionellen Unterricht in Gesang, Schauspiel, Sprechen und Tanz? Auf unvergessliche, kreative und intensive Monate mit einer eng zusammenwachsenden Gruppe?

Willst Du ein Musiktheaterstück mitgestalten, eigene Ideen einfließen lassen und hautnah erleben, wie eine Bühnenproduktion - vom Casting bis zur Premiere - entsteht? Dann melde Dich bei uns! Alle sind willkommen!

Die Mondo-Musical Group (wie sie damals noch hieß) wurde 2007 anlässlich des 550-jährigen Jubiläums der Uni Freiburg ins Leben gerufen. Unter der Regie des Theaterregisseurs Jesse Coston und der musikalischen Leitung von Dominik Hormuth präsentierten 30 Studierende die fulminante Revue "The Show" auf einer riesigen Freilichtbühne im Uni-Innenhof. Der Erfolg war riesig und seither begeistert MONDO mit einem wechselnden studentischen Ensemble und jährlich neuen Produktionen das Freiburger Publikum.

Unter der Leitung von Regisseurin Stephanie Heine erhalten die teilnehmenden Studierenden professionellen Unterricht in Schauspiel, Tanz und Gesang und gestalten den kreativen Prozess - von einer ersten Stückidee bis hin zur fertigen Bühnenproduktion – aktiv mit. Sie bringen eigene Ideen und Sichtweisen ein, schreiben Dialoge, wählen Musikstücke aus und gestalten das Bühnenbild. So entsteht Musiktheater mit lokalem und studentischem Bezug, authentisch, jung und echt.

Rund 1800 ZuschauerInnen sehen die jährlichen Aufführungen in der MensaBar. Phantasievoll inszeniert kommen sie stets originell und witzig, frisch und frech, sprühend vor Spielfreude und auf einem erstaunlich hohen gesanglichen und tänzerischen Niveau daher. Live begleitet werden die Shows von der MONDO Musical Band, die neben neu arrangierten Hits aus Rock, Pop und Musical auch eigens für das Stück komponierte Melodien spielt.

Bisherige MONDO-Produktionen:
The Show (2007), Footloose (2008), Company (2009), One Night in Schwarzwald (2010), The Rhythm Of Life (2011),  "Best-of Mondo" zum fünfjährigen Bestehen (2012),  ENDLICH FREIburg! (2014), ENDLICH FREIburg - RELOADED! (2015), Hinterwald (2017), Café Europa (2018), Die WG (2019), Freiburg liegt am Meer (2020) und CRASH...BANG...BOOM!!! (2021)

Informationen zu allen bisherigen Mondo-Produktionen gibt’s im Archiv auf dieser Seite.

Newsletter