Wohnpartnerschaften für Nicht-Studierende

Mit dem Programm "Wohnen für Hilfe" vermittelt das Studierendenwerk Freiburg seit 2002 erfolgreich Wohnpartnerschaften zwischen Studierenden und älteren Menschen, Familien oder anderen Interessierten.

Durch eine neue Kooperation mit dem Amt für Soziales und Senioren und dem Referat für bezahlbares Wohnen der Stadt Freiburg wird das Programm nun erweitert: Auch nicht-studierende Mietinteressierte  können jetzt an "Wohnen für Hilfe" teilnehmen. Die Interessierten (z.B. Berufstätige, Alleinstehende, Auszubildende, Praktikanten, FSJ-ler) werden ausschließlich in Seniorinnen- oder Seniorenhaushalte in Freiburg vermittelt.

Die Idee
Seniorinnen und Senioren, die sich Hilfe im Alltag oder Gesellschaft wünschen, bieten günstigen Wohnraum. Dafür unterstützt die Mieterin oder der Mieter im Alltag, in Haushalt oder Garten, freiwillig und individuell vereinbart.

Ansprechpartnerin für Vermieter/Innen und Mieter/Innen ist Nicole Krauße von „Wohnen für Hilfe“ beim Studierendenwerk Freiburg. Bei ihr findet die Beratung und Vermittlung statt. Hier werden die Wohnraumangebote gesammelt und können von Interessierten eingesehen werden. Beratung und Vermittlung sind kostenlos und individuell auf die Bedürfnisse der Mietparteien ausgerichtet, um zueinander passende Wohnpartner/Innen zusammen zu bringen. Vertragspartner sind nach erfolgreicher Vermittlung Vermieter und Mieter. Die vertraglichen Vereinbarungen sind ausschließlich Sache der Mietparteien.


Wohnpartnerschaften

für Seniorinnen und Senioren in Freiburg,

- die freien Wohnraum haben,
- die sich einen Wohnpartner/ eine Wohnpartnerin wünschen,
- die Unterstützung bei der Bewältigung von alltäglichen Aufgaben (Besorgungen, Haushalt, Garten) gebrauchen können,
- die sich Gesellschaft wünschen,
- die an einem sozialen Miteinander interessiert sind,
- die aufgeschlossen für Neues sind.

und für Wohnraum-Suchende,

- die vergünstigten, gemeinschaftlichen Wohnraum suchen,
- die sich sozial engagieren möchten,
- die offen und kommunikativ sind,
- die bereit sind, verlässlich zu helfen und zu unterstützen,
- die nicht studieren und volljährig sind.

Vermieterliste

Um die Vermieterliste einsehen zu können, benötigen Sie ein Passwort.
Bitte lesen Sie dazu unsere Info zum Ablauf einer Wohnpartnerschaften-Vermittlung, s. rechts hier auf der Seite.

Hier gehts zur Vermieterliste

Newsletter