Anträge

Die BAföG- Anträge müssen jedes Jahr neu gestellt werden. Die Altersgrenze liegt bei 30 Jahren, bei Master-Studiengängen bei 35 Jahren. Antragsformulare gibt es im Infoladen des SWFR, an den Service Points in den Mensen Rempartstraße, Institutsviertel und Littenweiler oder online. 

Neu: Der Antrag kann ab sofort auch in der Hochschulregion Freiburg-Schwarzwald auf dem gemeinsam von Bund und Ländern eingerichteten Portal BAföG digital gestellt werden. 
Das Portal ist einfach zu handhaben, da es schnell und unkompliziert durch alle Abschnitte des BAföG-Antrags führt. Sollten noch Nachweise fehlen, können diese über das Portal auch zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden. Außerdem haben Eltern die Möglichkeit, den Antrag mit ihren Angaben in einem separaten Bereich zu ergänzen. Ein Pluspunkt des Online-Portals ist auch, dass sich Studierende nach Abschluss des Antrags jederzeit im Portal über den aktuellen Status im Amt informieren können. Auch gibt das Portal automatisch Rückmeldung bei noch fehlenden Unterlagen. Dabei kommt das Portal fast vollständig ohne Papier aus: Mit dem neuen Personalausweis bzw. dem elektronischen Aufenthaltstitel können Studierende den Antrag digital unterschreiben und absenden. Für technische Fragen zum digitalen Antragsverfahren stehen eine eigene Hotline und ein Chat zur Verfügung.

Selbstverständlich steht unsere BAföG-Abteilung weiterhin bei allen Fragen rund ums Thema BAföG für Beratungen zur Verfügung. 

Bei Fragen zum Weiterförderungsantrag helfen unsere Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter gerne weiter. Die Zuständigkeiten finden sich hier​​​​​​​.

Newsletter