Rundfunkbeitrag-Befreiung

Studierende können die Befreiung vom neuen Rundfunkbeitrag beantragen, wenn sie (bzw. der Haushaltsvorstand)

  • Leistungen nach BAföG erhalten und nicht mehr bei den Eltern wohnen
  • „Sozialhilfe” nach SGB XII, Kap. 3 erhalten
  • Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld nach SGB II beziehen
  • behindert, blind oder hörgeschädigt sind und im Besitz eines Schwerbehindertenausweises mit RF-Vermerk sind
  • Hilfe zur Pflege nach SGB XII, Kap. 7 erhalten
  • Pflegezulagen nach § 267 Abs. 1 des Lastenausgleichs erhalten


Auf der Homepage des ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice (früher GEZ) - den link finden Sie rechts - befindet sich ein Antragsformular, das online ausgefüllt und ausgedruckt werden kann. Es muss unterschrieben und zusammen mit den amtlich beglaubigten Kopien der erforderlichen Unterlagen direkt an den Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio, 50656 Köln geschickt werden.

Ebenfalls rechts finden Sie den link Befrei-Dich.de, der Sie direkt zu den Informationen führt, wer sich vom Rundfunkbeitrag befreien lassen kann bzw. eine Ermässigung beantragen kann (z.B. BAföG-Empfängerinnen und -Empfänger).
In nur wenigen Schritten kann man einen Befreiungsantrag erstellen und herunterladen. Aus rechtlichen Gründen muss der Antrag aber zusammen mit einem amtlich beglaubigten BAföG-Bescheid nach wie vor postalisch an den ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice geschickt werden, da es auf die Original-Unterschrift ankommt.


Amtliche Beglaubigungen stellt der Sozialberater des Studierendenwerks während der Sprechzeiten gebührenfrei aus. Bitte Original-BAföG-Bescheid, eine Kopie des BAföG-Bescheids und wenn möglich den ausgefüllten Antrag auf Befreiung von der Rundfunkgebühr mitbringen.

Hilfreiche Informationen vor allem für Studierende, die in Wohnheimen oder WGs wohnen, haben die Kolleginnen und Kollegen des Studierendenwerks Dresden zusammengestellt: das pdf mit den wichtigsten Fragen zum neuen Rundfunkbeitrag finden sie rechts unter Weitere Informationen

News

Ihr macht Filme? Wir zeigen sie!

Ihr seid studentische Filmemacher? Ihr habt bereits einige Kurzfilme produziert oder arbeitet gerade an neue Ideen? Dann traut euch und teilt euren Film mit uns! Beim Video Slam in der MensaBar zeigen...[mehr]

Unsere Sportangebote im Sommersemester

Das Sommer-Semesterprogramm ist online und Ihr könnt Euch ab sofort auf unserer Website informieren und anmelden. Außer Sport bieten wir Euch jede Menge Seminare - vom Sushi-Workshop über Impro-Theater bis hin zu Hilfe gegen...[mehr]

Lust auf Bühne?

Dann komm zum Casting für unser studentisches MONDO  MUSIKTHEATER am 7. & 8. Mai! Alle, die Lust auf eine unvergessliche Zeit in einer eng zusammenwachsenden Gruppe haben und in den Bereichen Sprechen, Singen, Tanzen,...[mehr]

Stipendien für sozial engagierte Studierende

Auch zum Wintersemester 2018/19 vergibt das Studierendenwerk bis zu vier Stipendien an ehrenamtlich sozial engagierte Studierende der dem Studierendenwerk Freiburg angeschlossenen Hochschulen. Die Stipendien sind mit...[mehr]

Studierende für die Schülerbetreung gesucht!

Für die Schülerbetreuung über die Mittagszeit an Freiburger Gymnasien suchen wir Studierende aller Fachrichtungen. Hierbei handelt es sich um die Beaufsichtigung und Betreuung der Kinder während des Mittagessens....[mehr]

BAföG - Jetzt Folgeantrag stellen

Alle, die aktuell BAföG beziehen und weiterhin studieren, müssen ihren BAföG-Folgeantrag für das kommende Sommersemester stellen, um eine Zahlungsunterbrechung zu vermeiden.  Bei Fragen zum Wiederholungsantrag oder...[mehr]

kRöniglich essen und trinken

Werdet Stammkundinnen und Stammkunden und profitiert von kRöniglichen Angeboten! Wer sich für unser bequemes Bezahlsystem Autoload entscheidet, erhält 5 Euro zur Begrüßung und profitiert als Stammkundin oder Stammkunde von...[mehr]

Schülerbetreuer für Freiburger Gymnasien gesucht!

Im Auftrag der Stadt Freiburg suchen wir Studierende aller Fachrichtungen, die sich für eine Betreuungstätigkeit an Freiburger Gymnasien interessieren. Betreut werden Schülerinnen und Schüler der Unterstufenklassen über die...[mehr]

Newsletter

Studierendenwerk  Internationaler Club 
Informationen zum Studium für Geflüchtete