RVF SemesterTicket

Mit dem SemesterTicket fahren Studierende ein ganzes Semester lang für 94,– Euro im gesamten Netz des Regio-Verkehrsverbundes Freiburg (RVF). Es gilt für sämtliche Stadtbahnen, Busse und Züge (2. Klasse/ keine ICE und IC / EC-Züge) in der Stadt Freiburg sowie in den Landkreisen Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen. Studierende können es somit nicht nur für die Fahrten zur Uni nutzen, sondern auch in der Freizeit.

Studierende, die an einer der folgenden Freiburger Hochschulen eingeschrieben sind, können das günstige SemesterTicket des Regio-Verkehrsverbunds Freiburg (RVF) erwerben:

Uni Freiburg
Pädagogische Hochschule
Hochschule für Musik
Katholische Hochschule Freiburg
Evangelische Hochschule Freiburg
Angell Akademie Freiburg
Hochschule für Kunst, Design und populäre Musik
Internationale Studien- und Berufsakademie ISBA - Studienort Freiburg
ISW Business School Freiburg

Von den 78 Euro Studierendenwerksbeitrag, den Studierende dieser Hochschulen jedes Semester im Rahmen der Rückmeldung an ihrer Hochschule bezahlen, gehen jeweils 22 Euro an den Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF) als Grundbeitrag zum SemesterTicket. Dieser Grundbeitrag ermöglicht das günstige SemesterTicket. Das SemesterTicket ist nicht übertragbar und gilt nur zusammen mit einem gültigen Studierendenausweis. Bei Studierenden der Universität mit der aktuellen Immatrikulationsbescheinigung und der UniCard bzw. bei Online-Kauf mit einem amtlichen Lichtbildausweis (s.u.)

Neu ab 01.10.18: Durch die neue UniCard der Universität Freiburg wird der Online-Kauf für deren Studierende attraktiver: Wer das SemesterTicket nach einmaliger Registrierung online erwirbt (Link s. rechts), braucht bei der Kontrolle nur einen amtlichen Lichtbildausweis mit sich zu führen.
Neu ist zudem, dass online auch ein kostenloser „19 Uhr-Nachweis“ abrufbar ist, der ebenfalls mit Lichtbildausweis die Nutzung der Busse und Bahnen im RVF nach 19.00 Uhr ermöglicht. Dies ist unabhängig vom Kauf eines SemesterTickets. Im OnlineShop der VAG können diese ausgedruckt werden (print@home) - bei Verlust einfach erneut - oder in die kostenlose RVF-App FahrPlan+, alternativ in die App VAG mobil, hochgeladen werden. Bei Kontrollen sind sie so immer dabei, auch offline ist deren Anzeige möglich.
Der große Vorteil gegenüber dem Kauf am Automaten oder an einer Verkaufsstelle liegt in den Nachweisen, die mitzuführen sind: Studierende an der Uni müssen ansonsten für das SemesterTicket noch zusätzlich eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung und die UniCard mitnehmen, ebenso für Fahrten mit dem ÖPNV nach 19.00 Uhr. Online ist es einfacher!

Für Studierende an allen anderen Freiburger Hochschulen gilt weiterhin: Erhältlich ist das SemesterTicket beim VAG pluspunkt in der Salzstraße 3 am Bertoldsbrunnen oder in der Radstation am Hauptbahnhof, bei den DB Verkaufsstellen und Automaten sowie bei den SBG-Kundencentern. Für Studierende der Hochschule für Musik und der PH gibt es das SemesterTicket ebenfalls online. Als Nachweis bitte immer den Studierendenausweis mitnehmen, gerade auch für Fahrten nach 19.00 Uhr!

 
Ohne SemesterTicket gilt: Von 19.00 Uhr bis Betriebsschluss haben alle Studierenden mit gültigem Studierendenausweis freie Fahrt mit den Bussen und Bahnen des RVF. Für Studierende der Uni Freiburg mit neuer UniCard gilt die neue Regelung (s.o.).

Beurlaubte Studierende können das SemesterTicket nicht erwerben!

Wie funktioniert Ticket und Nachweis mit neuer Unicard?

Newsletter