Wohngeld

Für Studierende wird in der Regel kein Wohngeld bezahlt. Denn ein Wohngeldanspruch bei Studentinnen und Studenten ist dann ausgeschlossen, wenn sie dem Grunde nach Anspruch auf BAföG haben. Dabei ist es vollkommen gleichgültig, ob BAföG beantragt wurde oder nicht oder ob BAföG bezahlt wird oder nicht.

Der Wohngeldanspruch ist allerdings nur dann ausgeschlossen, wenn alle Familienmitglieder eines Haushaltes dem Grunde nach Anspruch auf BAföG haben. Wenn auch nur ein Familienmitglied nicht studiert, besteht unter Umständen Anspruch auf Wohngeld.

Studierende Eltern mit einem gemeinsamen Kind sind zwar selbst nicht wohngeldberechtigt, da sie dem Grund nach Anspruch auf BAföG haben. Dennoch ist der gesamt Familienhaushalt wohngeldberechtigt, da das Kind nicht studiert und somit auch kein BAföG beantragen kann.

In folgenden Fällen können Studierende trotz der oben genannten Ausschlussgründe Wohngeld beantragen.

  • wenn keine nach dem BAföG förderungswürdige Ausbildung vorliegt,
  • wenn ausländische Studierende, welche die Voraussetzungen für die Ausbildungsförderung nicht erfüllen, den Wohngeldantrag stellen,
  • wenn die Altersgrenze für die Ausbildungsförderung überschritten wurde,
  • wenn der Abbruch der Ausbildung oder der Wechsel der Fachrichtung ohne wichtigen oder unabweisbaren Grund erfolgte,
  • wenn die Voraussetzungen für die Förderung einer weiteren Ausbildung nicht vorlagen,
  • wenn die Förderungshöchstdauer überschritten wurde und eine weitere Förderung dem Grunde nach nicht gegeben ist,
  • wenn die Ausbildung nicht im Geltungsbereich des Wohngeldgesetzes durchgeführt wurde (Grenzgänger/innen),
  • wenn der Zeitrahmen der Studienabschlussförderung überschritten wurde.


Studierende, die zwar BAföG beziehen, das jedoch nicht zur Deckung der Mietkosten ausreicht, haben die Möglichkeit, eine sogenannte "Mietbeihilfe" zu beantragen.

Berechtigte Studierende, die in Freiburg ihren Wohnsitz haben, können einen Antrag auf Wohngeld beim Amt für Liegenschaften und Wohnungswesen stellen.

News

Freiburger Kleinkunstpreis für Studierende: jetzt bewerben!

Zum vierten Mal wird in diesem Jahr der Freiburger Kleinkunstpreis für Studierende ausgelobt. Der Wettbewerbsabend findet am Sonntag, 12. November 2017 im Freiburger Vorderhaus statt. Den drei Erstplatzierten winken Geldpreise...[mehr]

"Mit fremden Augen sehen" - Ausstellung in der Universitätsbibliothek Freiburg

Die Ausstellung "Mit fremden Augen sehen" im Café Libresso in der UB zeigt Arbeiten von Studierenden, die im letzten Jahr an einem Film- und Fotoworkshop des Studierendenwerks Freiburg teilgenommen haben....[mehr]

Seminare im Juli: "Zeitmanagement" und "Schneller lesen - mehr erinnern". Jetzt anmelden!

Im Juli bietet unser "Erfolgreich Studieren"-Seminarprogramm die Themen Zeitmanagement und Schnelles Lesen an: Das Wochenendseminar "Zeit- und Selbstmanagement" (01./02. Juli 2017) zeigt, wie man...[mehr]

Workshop "Bühne: Schauspiel und Improvisation" am 8. Juli

Am Samstag, 8. Juli findet der Workshop "Bühne: Schauspiel und Improvisation" statt.  Für alle, die etwas über Präsenz, Auftreten und Selbstwahrnehmung erfahren möchten oder einfach mal in das Fach...[mehr]

Schülerbetreuer für Freiburger Gymnasien gesucht!

Im Auftrag der Stadt Freiburg suchen wir Studierende aller Fachrichtungen, die sich für eine Betreuungstätigkeit an Freiburger Gymnasien interessieren. Betreut werden Schülerinnen und Schüler der Unterstufenklassen über die...[mehr]

Zentrale Studierendenbefragung - Die Ergebnisse sind da

Unter dem Motto "Du kannst uns mal die Meinung sagen" bat die Uni Freiburg im vergangenen Winter- und Sommersemester um euer Feedback zu Studium und Lehre. Auch unsere Leistungen sollten bewertet werden. Alle Ergebnisse...[mehr]

Tipps zur Zimmersuche

Wir haben hier für euch nützliche Hinweise zum Thema Zimmersuche auf Deutsch und Englisch zusammengestellt. [mehr]

Mehr BAföG für mehr Studierende

Durch die BAföG-Erhöhung und die Erhöhung der Freibeträge ab Wintersemester 2016/17 sind künftig mehr Studierende BAföG-berechtigt und bekommen bis zu 7% mehr Geld. Einen Antrag zu stellen lohnt sich auf jeden Fall! Mehr...[mehr]

Newsletter

Studierendenwerk  Internationaler Club 
Informationen zum Studium für Geflüchtete