Strasbourg - Achtung! Früherer Treffpunkt!

Besuch der elsässischen und europäischen Hauptstadt

Treffpunkt: 8.15 Uhr, Hauptbahnhof, Gleis 1 (beim Zugang zur Wartehalle (Regionalbahn Richtung Offenburg)

Strasbourg - "La Belle Européenne" jenseits des Rheins - wurde schon im Jahre 16 n. Chr. gegründet und trug den Namen Argentoratum. Als fast unabhängige, wirtschaftlich mächtige und privilegierte Stadtrepublik gehörte Straßburg um 1500 zu den größten Städten des "Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation". In diesem goldenen Zeitalter galt "Felix Argentina" als Hort der Künste und Wissenschaften. Heute hat Strasbourg etwa 260.000 Einwohner, besitzt drei Universitäten und ist Sitz zahlreicher europäischer Institutionen.
Nach unserer Ankunft werden wir durch das ehemalige Gerberviertel "La Petite France" mit den "Gedeckten Brücken" und den malerischen Fachwerkhäusern in die Stadtmitte bummeln und das Straßburger Münster mit der berühmten Astronomischen Uhr besichtigen. Bei unserem gemeinsamen Stadtbummel werden wir viele andere Sehenswürdigkeiten der Grande Île Strasbourg besuchen: die Barrage Vauban, das klassizistische "Deutsche Viertel" mit der Universität, den Palais Rohan, die sehenswerte Thomaskirche und die Place Kléber - Straßburgs "gute Stube". Auch dem Europaviertel mit Europäischem Parlament, Europarat und dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte werden wir einen Besuch abstatten.
Bis zur Abfahrt unseres Zuges verbleibt noch genügend freie Zeit für eigene Unternehmungen. Man kann zum Beispiel in einer Vinstub Flammekueche oder andere Elsässer Spezialitäten und ein Glas Riesling genießen, durch die Gassen schlendern, den Turm ds Münsters besteigen, Käse einkaufen usw..

Treffpunkt: 8.15 Uhr, Hauptbahnhof, Gleis 1 (beim Zugang zur Wartehalle (Regionalbahn Richtung Offenburg)
Rückkehr nach Freiburg: voraussichtlich 20.50 Uhr


Online-Anmeldung und Bezahlung bis spätestens Donnerstag, 13. Juni 2019 (Deadline: 17.00 Uhr

Bezahlung im Infoladen des Studierendenwerks Freiburg in der Basler Straße 2 (Mo - Fr 9.00 Uhr - 17.00 Uhr)

Teilnehmerbeitrag mit Semesterticket: 24,00 € / für Mitglieder des "Internationalen Clubs" 22,00 € (inklusive Bahnfahrt von Herbolzheim nach Strasbourg und zurück, Straßenbahn-Fahrten in Strasbourg, Reiseleitung)

ACHTUNG!
Wer kein Semesterticket / keine Regiokarte besitzt, muss für die Rückfahrtkarte Freiburg - Herbolzheim zusätzlich vor Fahrtantritt zwischen 5,00 € und max. 12,80 € beim Guide bezahlen (normalerweise ca. 8,00 €). Die Höhe der Zuzahlung richtet sich nach der Zahl der Studierenden, die kein Semesterticket besitzen.

Einreise nach Frankreich: Es gibt normalerweise keine Grenzkontrollen. Dennoch sollten Sie unbedingt Ihren Pass oder Ihren Personalausweis (Identitätskarte) mitnehmen, da die französische oder deutsche Grenzpolizei in den Zügen manchmal Personenkontrollen durchführt!

Bitte mitnehmen:
- Personalausweis (Identity Card) oder Reisepass (evt. elektronischer Aufenthaltstitel)
- Semesterticket und Hochschulkarte (Unicard, PH-Card etc.)
- Lunchpaket und etwas zum Trinken (Restaurants und Cafés sind etwas teuer!)








Datum
15.06.2019 - 15.06.2019
Zeit
08:15 Uhr - 20:50 Uhr
Einlass Ab
Veranstaltungs-Nr.
6046
Ort
Sonstige Orte
Kosten
Ermäßigt: 22,00 € /
Normal: 24,00 €
Teilnehmerzahl
min. 14
max. 32
Anmeldefrist
08.02.2019 16:00 bis 13.06.2019 17:00

Um diese Veranstaltung zu buchen, müssen Sie sich hier mit Ihrem Nutzer-Account einloggen.
Sollten Sie noch keinen Account bei uns besitzen, können Sie diesen hier erstellen.



Zurück zur Übersicht

Newsletter